Deinstallieren von Ad-Aware

Um Ad-Aware von Ihrem Computer zu deinstallieren, können Sie dies normalerweise direkt über die Deinstallationsfunktion von Ad-Aware machen.

  1. Klicken Sie dafür bei "Start" und "Programme" auf "Ad-Aware" und dann auf "Uninstall ad-aware" bzw. "Ad-Aware deinstallieren".
  2. Deinstallieren Sie dann die Software mithilfe des Assistenten. 
  3. Sollten es dabei Probleme geben, können Sie die Software auch über die Systemsteuerung unter "Software" oder "Programme" deinstallieren. 
  4. Öffnen Sie anschließend den Installationsordner von Ad-Adware, den Sie standardmäßig unter "C" bei "Programme" und "Lavasoft" finden.
  5. Starten Sie dann im Ordner "Ad-Aware" die Datei "unregaaw.exe", um das Programm aus der Windows-Registry zu entfernen.
  6. Löschen Sie danach den kompletten Lavasoft-Ordner, entfernen Sie gegebenenfalls noch die Verknüpfung auf Ihrem Desktop und löschen Sie die unter Umständen noch vorhandenen Anwendungsdateien, indem Sie im Windows Explorer oben "%appdata%" eingeben und dann den Ordner "Lavasoft" entfernen.
  7. Führen Sie zum Schluss einen Neustart Ihres Computers durch.

Deinstallationsprobleme beheben

Sollten Sie Ad-Aware mit der vorherigen Anleitung nicht vollständig von Ihrem Computer deinstallieren können, haben Sie weitere Möglichkeiten, um die Software komplett zu entfernen.

  • Zum einen können Sie dafür die kostenlose Software "MyUnistaller" verwenden. Die Freeware entfernt alle Programmbestandteile sowie alle restlichen Daten, die zu der Software gehören, wie zum Beispiel Anwendungsdateien oder die Registry-Einträge.
  • Zum anderen haben Sie bei Problemen mit der Windows-Registry auch die Möglichkeit, diese mithilfe der ebenfalls kostenlosen Software "CCleaner" zu säubern und somit die noch vorhandenen Einträge von Ad-Aware von Ihrem Computer zu entfernen.