Alle Kategorien
Suche

RocketDock deinstallieren - so geht's

Wenn Ihnen die nützliche Leiste vom Apple Macintosh Betriebssystem gefällt, Sie aber Windows verwenden, so können Sie sich die kostenlose Leiste RocketDock installieren und haben somit eine ähnliche Funktionsleiste wie beim Mac OS. RocketDock lässt sich sehr einfach installieren und bei Bedarf auch wieder auf gewohnte Art und Weise aus Windows deinstallieren.

RocketDock ist eine kostenlose Software.
RocketDock ist eine kostenlose Software.

RocketDock für Windows

Bild 0
  • Bei RocketDock handelt es sich um eine kostenlose Software, mit der Ihr Windows Betriebssystem eine sehr nützliche Funktion bekommt. Diese ähnelt der bekannten Systemleiste vom Mac OS sehr stark und bereichert Ihr Windows um eine große Funktionsleiste und diese lässt sich vollkommen individuell konfigurieren.
  • Haben Sie RocketDock auf Ihrem Computer installiert, so befindet sich am unteren Bildschirmrand eine große animierte Taskleiste. Auf diese Leiste können Sie verschiedene Programme und Anwendungen ablegen und diese dann direkt über die Taskleiste starten.
  • RocketDock ist zwar sehr nützlich, benötigt dafür aber auch recht große Systemressourcen und kann Ihr Windows deutlich langsamer machen. Möchten Sie die Taskleiste von RocketDock nicht mehr verwenden, so sollten Sie die Software auf jeden Fall wieder deinstallieren, denn so wird Ihr Windows wieder um einiges schneller.
Bild 1

So deinstallieren Sie die Software wieder

Da RocketDock wie eine ganz normale Software auf Ihrem Computer installiert wird, finden Sie den Eintrag dieses Programms natürlich auch im Softwaremenü in der Systemsteuerung von Windows. Sie sollten RocketDock nur korrekt deinstallieren und das Programm auf keinen Fall nur einfach löschen, denn sonst bleiben Reste der Software in Windows bestehen und können für Probleme sorgen.

  1. Klicken Sie auf den Startknopf von Windows und wählen Sie im Menü die Systemsteuerung aus. Suchen Sie in diesem Menü nach dem Eintrag "Software" und wählen Sie ihn an.
  2. Warten Sie, bis Windows die Liste mit den installierten Programmen vollständig geladen hat, und suchen Sie anschließend nach dem Eintrag von RocketDock.
  3. Haben Sie diesen gefunden, so klicken Sie ihn mit der linken Maustaste an und wählen dann oben im Menü die Option "Entfernen/Deinstallieren" aus.
  4. Windows wird die Software RocketDock nun automatisch installieren, Sie müssen diesen Vorgang nur noch bestätigen.
  5. Nach der Deinstallation von RocketDock sollten Sie Ihren Computer am besten noch neu starten, danach ist die nützliche Leiste auch auf jeden Fall aus dem Betriebssystem verschwunden.
Bild 3
Teilen: