Alle Kategorien
Suche

Zombie - so schminken Sie Ihr Kind für Fasching

Zombie - so schminken Sie Ihr Kind für Fasching1:58
Video von Linda Erbstößer1:58

Fasching ist die Zeit, in der Kinder sich gerne als Prinzessinnen, Ritter und Indianer verkleiden möchten. Doch wenn dann der außergewöhnliche Wunsch aufkommt, dass das eigene Kind gerne als Zombie gehen möchte, dann ist guter Rat teuer. Wie Sie Ihr Kind zum Fasching als Zombie schminken, erfahren Sie im Folgenden.

Gruselige Figuren zur Faschingszeit sind keine Seltenheit mehr und sind nicht nur bei den Erwachsenen, sondern auch bei immer mehr Kindern beliebt. Das kommt durch den Importschlager Halloween. Nach Volksbräuchen ziehen am Abend des 31. Oktobers Kinder und Erwachsene als Geister, Hexen und Zombies verkleidet von Haus zu Haus, um Süßigkeiten zu ergattern. Nach altem Brauch sollen böse Geister vertrieben werden. Der Hype von Halloween greift auch auf den Fasching über und immer mehr Kinder wollen sich an Fasching als "Monster" verkleiden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind zur Faschingszeit zum Zombie schminken.

So verwandeln Sie Ihr Kind in einen Zombie

  1. Als Grundlage säubern Sie Ihrem Kind das Gesicht gründlich und geben der Haut eine leichte Tagespflege, damit die Haut unter dem Make-up gut mit Feuchtigkeit versorgt ist.
  2. Verwenden Sie Faschingsschminke, welche überall im Handel zur Faschingszeit zu kaufen gibt. Alternativ können Sie aber auch Ihr eigenes Make-up verwenden oder auf Theaterschminke zurückgreifen.
  3. Grundieren Sie eine Hälfte des Gesichts Ihres Kindes mit einem sehr hellen Make-up als Grundierung. Am besten sieht es aus, wenn Sie die Partie schräg vom Kinn, über die Nase bis schräg hoch zur Stirn mit einem Make-up-Schwämmchen mit Weiß betupfen. Verteilen Sie die Schminke sorgfältig, sodass keine Hautfarbe auf dieser Seite mehr zu sehen ist.
  4. Den Übergang von der Hautfarbe zur weißen Seite können Sie mit einem schwarzen Trennstrich verdeutlichen. Ziehen sie mit einer schwarzen Schminkfarbe mithilfe eines Make-up Pinsels einen feinen Strich. An manchen Stellen können Sie den Strich ungleichmäßig dicker werden oder auch mal zickzackartig verlaufen lassen.
  5. Das Auge Ihres Kindes, welches sich auf der weißen Seite des Gesichts befindet, können Sie mit Schwarz, im Kreis drum rum verlaufend, bemalen. Mit dem Finger können Sie ein wenig die Übergänge der Kanten verwischen, damit es echter wirkt.
  6. Mithilfe eines Make-up-Schwämmchens bemalen Sie wieder mit Schwarz die Schläfen und ein wenig die Wange, um einen düsteren Eindruck zu vermitteln.
  7. Um dem Zombie ein richtiges Aussehen zu geben, werden jetzt noch gruselige Zähne an die Ober- und Unterlippe gemalt. Mit einem feinen dünnen Make-up-Pinsel für Lippen ziehen Sie wieder mit schwarzer Farbe auf der bemalten Gesichtshälfte bis zum Trennstrich einige krumme und schiefe Zähne. Diese füllen Sie mit weißer Farbe aus, einige können Sie mit Schwarz anmalen.
  8. Jetzt fehlt noch das gewisse Highlight - die rote Farbe, die Blut signalisieren soll. Setzen Sie nun nach eigenem Ermessen an der Trennlinie und an den Zähnen rote Schminkfarbe ein. Ziehen Sie dünne Fäden und auch größere um das "Blut" herunterlaufen zu lassen. Das gibt dem Zombiegesicht das gewisse gruselige Aussehen.
  9. Wenn Ihnen eine geschminkte Gesichtshälfte für ein Zombiegesicht zu wenig erscheint, können Sie natürlich auch das gesamte Gesicht mit weißer Schminke betupfen und noch weitere "Schnittstellen" einfügen.
  10. Hierzu ziehen Sie mit einem dünnen Pinsel wieder mit Schwarz einen krummen Strich und lassen mit roter Schminke das "Blut" herunterlaufen. Übertreiben Sie es aber nicht. Vergessen Sie nicht, dass es sich um Ihr Kind handelt und es keine Angst bekommen sollte, wenn es in den Spiegel schaut.
  11. Um das fertige Zombiegesicht haltbarer zu machen, pudern Sie mit einer Puderquaste kräftig über das Gesicht und tupfen vorsichtig den Puder ab. Mit einem Puderpinsel nehmen Sie Reste ab. Achten Sie dabei, dass Ihr Kind dabei die Augen geschlossen hält und den Puder nicht einatmet. Strubbelige, zum Teil mit Gel zusammengeklebte Haare und das passende Kostüm runden das Bild ab.

Nun ist Ihr kleiner Zombie für den Fasching fertig geschminkt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos