Alle Kategorien
Suche

Halloween-Gesichter schminken - Anleitung für einen Totenkopf

Halloween-Gesichter schminken - Anleitung für einen Totenkopf1:42
Video von Linda Erbstößer1:42

Ob Hexen, Zombis, Kobolde, Geister, Michael Myers, Jason oder Hannibal Lecter, sie alle haben eines gemeinsam - sie sehen gruselig und furchterregend aus. Einige Halloween-Gesichter wirken nur realistisch mit einer Halloween-Maske, andere Halloween-Gesichter wie beispielsweise einen Totenkopf, lassen sich einfach selbst schminken.

Was Sie benötigen:

  • Weiß-graue Schminke
  • Schwarze Schminke
  • Pinsel
  • Schwamm
  • Grauer Lidschatten
  • Schwarzer und weißer Augenbrauenstift/Kajalstift
  • Weißes oder schwarzes Gewand/Laken

Gesichter an Halloween als Totenkopf schminken

  1. Wie der Name schon sagt, sollten Totenkopf-Gesichter auch wirklich tot aussehen. Die Hautfarbe wird deshalb mit einem Pinsel oder Schwamm mit weiß-grauer Schminke abgedeckt. Wenn Sie keine weiß-graue Schminke zur Hand haben, können Sie einfach ein wenig schwarze Schminke mit der weißen vermischen.

  2. Tragen Sie nun mithilfe eines Schwamms oder eines Pinsels die weiß-graue Schminke im ganzen Gesicht auf, lassen Sie dabei die Augenpartie frei.

  3. Im Anschluss schminken Sie die frei gelassenen Augenhöhlen mit schwarzer Schminke tiefschwarz.

  4. Jetzt schminken Sie mit grauem Lidschatten die Schattierungen an Kinn und Wangenknochen. So wirkt Ihr Totenkopf hohl und das Gesicht schmaler. Am besten gelingt das mit einem Pinsel oder Schwamm.

  5. Natürlich besitzen Halloween-Totenkopf-Gesichter keine Nase, sondern nur eine dreieckige Öffnung. Schminken Sie die Nase im Dreieck ebenfalls schwarz, wie zuvor die Augenhöhlen.

  6. Jetzt fehlt noch das i-Tüpfelchen - nämlich die Zähne des Totenkopfs. Die Zähne werden mit einem schwarzen Kajal- oder Augenbrauenstift auf die Mundpartie gezeichnet. Zeichnen Sie mit dem schwarzen Kajalstift die Außenkonturen der einzelnen Zähne als aneinandergereihte Vierecke über die Ober- und Unterlippe hinaus. Nachdem Sie die Zahnkonturen gezeichnet haben, werden sie anschließen mit weißer Schminke oder einem weißen Kajalstift ausgemalt.

  7. Nach Belieben können Sie dem Totenkopfschädel noch ein paar Risse verpassen, indem Sie zackige/wellige Linien mit dem schwarzen Kajalstift auf die Stirn zeichnen.

  8. Zu guter Letzt wird das Haar mit einem Gewand/Laken verdeckt, welches gleichzeitig das Kostüm darstellt. Das Halloween-Gruseln kann jetzt losgehen - Trick or treat?

Halloween-Anleitungen von HELPSTER jetzt auch als E-Book!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos