Was Sie benötigen:
  • Mulberrypapier
  • Tonpapier in Gold
  • Kordel
  • Transparentpapier
  • Bastelschere
  • Drucker
  • Edding

Möglichkeiten für Speisekarten

  • Bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer Speisekarten beginnen, sollten Sie wissen, wie lang Ihre Karte werden soll. Je nachdem, ob nur eine Menüauswahl präsentiert werden soll, oder eine Karte mit unterschiedlichen Speisen gestaltet werden soll, müssen Sie natürlich berücksichtigen, dass das komplette Angebot auf die Speisekarte passt.
  • Sollen die Speisekarten nur für einen bestimmten Anlass benutzt werden, oder auch für weitere Anlässe in Gebrauch kommen? Bei Speisekarten, die mehrmalig gebraucht werden, ist es wichtig, dass Sie sich für stabilere Materialien entscheiden, die sich nicht so schnell abnutzen. Eine unlaminierte Papierkarte schaut schnell schäbig und abgenutzt aus.

So gestalten Sie Ihre Menükarten selbst

  1. Im einem Bastelfachgeschäft werden Sie nicht nur ausführlich beraten, sondern finden bestimmt auch alle benötigten Materialien, die Sie für das Gestalten Ihrer Karten benötigen.
  2. Das Mulberrypapier gibt es mit verschiedenen Mustern. Eine dezente, aber trotzdem schöne Variante sind weiße Blumen. Je nachdem, wie viele Speisekarten Sie selbst gestalten möchten, benötigen Sie genügend Bögen des Papiers.
  3. Falten Sie das Mulberrypapier doppelt und scheiden Sie ein Quadrat mit den Maßen 20 cm mal 20 cm aus.
  4. Nun nehmen Sie das goldene Tonpapier zur Hand und schneiden mit einer gezackten Bastelschere ein unregelmäßiges Oval aus.
  5. Beschriften Sie das Tonpapier mit einem silbernen Edding mit den Worten Ihrer Wahl.
  6. Anschließend kleben Sie das Tonpapier vorne auf Ihre Speisekarten.
  7. Danach bedrucken Sie das Transparentpapier mit dem Menü. Dies können Sie ganz einfach an Ihrem eigenen Drucker veranlassen, indem Sie statt des normalen Papiers das Transparentpapier einlegen.
  8. Falten Sie nun das Transparentpapier so, dass die bedruckte Seite innen ist, und schneiden Sie es an den Rändern ebenfalls mit der Bastelschere aus. Orientieren Sie sich dabei an der Größe des Mulberrypapiers.
  9. Zum Schluss legen Sie das Transparentpapier in das Mulberrypapier und befestigen es mit einer goldenen Kordel.