Alle Kategorien
Suche

Rufumleitung bei der Telekom - so richten Sie Ihre T-Net-Box ein

Rufumleitung bei der Telekom - so richten Sie Ihre T-Net-Box ein1:50
Video von Bruno Franke1:50

Die T-Net-Box steht vielen Inhabern eines Telefonanschlusses der Telekom kostenfrei zur Verfügung. Richtig eingerichtet kann diese viel mehr, als nur als digitaler Anrufbeantworter zu fungieren. So kann man unter anderem auch eine Rufumleitung einrichten.

Was Sie benötigen:

  • Telekom-Telefonanschluss
  • Telefon
  • Um eine Rufumleitung bei Ihrem Telekom-Anschluss einzurichten, können Sie bequem die T-Net-Box benutzen. Sie können diese von jedem Telefon Ihres Anschlusses aus konfigurieren.
  • Die Rufumleitung lässt sich für folgende 3 Szenarien einrichten: "Rufumleitung sofort", "Rufumleitung nach 20 Sekunden" und "Rufumleitung bei besetzt".

So richten Sie die Umleitung bei der Telekom ein

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Rufumleitung zu aktivieren:

    1. Nehmen Sie den Hörer ab und warten Sie auf den Wählton.
    2. Geben Sie auf dem Tastenfeld *21* ein, um die sofortige Rufumleitung zu aktivieren. Geben Sie *61* ein, um eine Anrufweiterschaltung nach 20 Sekunden zu aktivieren oder geben Sie *67* für eine Rufumleitung bei "besetzt" ein.
    3. Nun geben Sie die Zielnummer ein, auf die Ihr Anschluss umgeleitet werden soll. Geben Sie dabei die Rufnummer genauso ein, als wenn Sie die Nummer anwählen wollen.
    4. Drücken Sie abschließend die Raute-Taste (#) und warten Sie die Bestätigung ab („Das Dienstmerkmal ist aktiviert“).
    5. Legen Sie den Hörer wieder auf, die Rufumleitung ist aktiviert.

    Die Umleitungen „nach 20 Sekunden“ und „bei besetzt“ lassen sich übrigens kombinieren.

    So schalten Sie die Rufumleitung Ihres Anschlusses wieder aus

    1. Nehmen Sie den Hörer ab und warten Sie auf den Wählton.
    2. Geben Sie #21# oder #61# oder #67# ein, um die jeweilige Rufumleitung wieder abzuschalten.
    3. Warten Sie die Bestätigung ab („Das Dienstmerkmal ist deaktiviert“).

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos