So funktioniert die Mailbox der Telekom - und das ist zu beachten

  • Die Mailbox im D1-Netz ist kostenlos und bereits zu Beginn in aller Regel eingeschaltet. So sind Sie problemlos auch erreichbar, wenn Sie einmal nicht die Gelegenheit haben, an Ihr Telefon zu gehen.
  • Über die in Deutschland kostenlose Kurzwahlrufnummer 3311 erreichen Sie Ihre Mailbox bei der Telekom. Hier können Sie nicht nur Nachrichten abhören. Vom Aufsprechen einer persönlichen Begrüßung bis hin zu Einstellungen wann Ihre Mailbox überhaupt einen Anruf entgegennehmen soll haben Sie hier viele Einstellungsmöglichkeiten.
  • Es gibt auch das Gerücht, dass die Mailbox im Ausland unbedingt ausgeschaltet sein muss, damit Anrufe nicht teuer auf Ihre Mailbox in Deutschland umgeleitet werden. Bei der Telekom wurde dieser Service allerdings verbessert: Die Rufumleitung auf Ihre Mailbox ist auch im Ausland kostenfrei. Nutzen Sie diese Möglichkeit doch einfach, um Freunde und Bekannte über die persönliche Begrüßung zu informieren, dass Sie derzeit im Urlaub sind.
  • Aber Achtung: Während die Rufumleitung auf Ihre Mailbox kostenfrei ist, können für das Abhören im Ausland durchaus noch Kosten entstehen. Aus diesem Grund sollten Sie im Zweifel auf das Abhören der Nachrichten verzichten. Bei der kostenlosen Mailbox der Telekom werden nicht abgehörte Nachrichten erst nach 21 Tagen gelöscht.

Wenn Sie die D1-Mailbox ausschalten wollen

Es gibt bei D1 die Möglichkeit, Ihre Mailbox mit einer Tastenkombination auszuschalten. Das funktioniert bei jedem Mobiltelefon, also auch bei den aktuell sehr beliebten Smartphones.

  1. Öffnen Sie das Menü zum Telefonieren oder drücken Sie die Hörer-Taste, je nach dem wie Sie einen Anruf mit Ihrem Handy beginnen können.
  2. Geben Sie die folgende Tastenkombination ein: ##002#
  3. Beginnen Sie nun mit dem Anruf - auf Ihrem Display erscheint nach wenigen Sekunden die Mitteilung, dass Ihre Mailbox ausgeschaltet ist.
  4. Um die Mailbox wieder zu aktivieren, benötigen Sie folgende Tastenkombination: **62*3311# .