Alle Kategorien
Suche

Telekom-Anrufbeantworter abhören - so nutzen Sie die T-Net-Box

Die Telekom bietet Ihren Kunden einen kostenlosen Anrufbeantworter. Dieser wird T-Net-Box genannt und Sie können ihn kostenlos abhören.

Der Telekom-Anrufbeantworter nennt sich T-Net-Box.
Der Telekom-Anrufbeantworter nennt sich T-Net-Box.

Was Sie benötigen:

  • Telekom-Anschluss

Die Deutsche Telekom bietet ihren Kunden einen kostenlosen Anrufbeantworter. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Hardwarekomponente, sondern um einen Service, der T-Net-Box genannt wird. Auf dieser T-Net-Box werden verpasste Anrufe gespeichert, und Sie können sie dann später kostenlos abhören.

So richten Sie den Telekom-Anrufbeantworter ein

  1. Der Telekom-Anrufbeantworter steht Ihnen nur dann zur Verfügung, wenn Sie einen Telefonanschluss der Telekom nutzen. Falls Sie über einen anderen Anbieter telefonieren, können Sie die T-Net-Box nicht nutzen.
  2. Zunächst müssen Sie den Telekom-Anrufbeantworter einrichten. Dazu wählen Sie die Nummer: 0800 33 02424. Daraufhin werden Sie aufgefordert, einen PIN zu vergeben. Mit diesem PIN schützen Sie Ihre T-Net-Box vor unbefugtem Zugriff. Diesen PIN benötigen Sie auch zum Abhören der T-Net-Box. Deshalb müssen Sie sich die vierstellige Zahl gut merken.
  3. Danach müssen Sie wählen, wann der Telekom-Anrufbeantworter eingeschaltet werden soll. Dazu müssen Sie wieder die T-Net-Box mit der Nummer 0800 33 02424 anwählen. Im Hauptmenü wählen Sie dann die Zahlenfolge 327. Dann können Sie auswählen, ob der Anrufbeantworter nach 20 Sekunden, bei besetzt oder bei beidem eingeschaltet werden soll.
  4. Der Telekom-Anrufbeantworter ist aber auch mit einer Ansage ausgestattet, durch die Sie alle relevanten Funktionen erfahren.
  5. Nahezu jeder Kunde, der einen halbwegs aktuellen Tarif bei der Telekom hat, dem wird …

So können Sie die T-Net-Box abhören

  1. Um den Telekom-Anrufbeantworter abhören zu können, müssen Sie von Ihrem eigenen Telefonanschluss die Nummer 0800 33 02424 wählen.
  2. Dann werden Sie aufgefordert, Ihren vierstelligen PIN mittels Tastatur einzugeben. Zum Abschluss müssen Sie die Sterntaste drücken. Daraufhin hören Sie eine Ansage, die Ihnen Auskunft über eventuelle Anrufe gibt. Die Aufzeichnungen werden Ihnen dann der Reihe nach angesagt und abgespielt.
  3. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie den Telekom-Anrufbeantworter natürlich auch abhören. Dazu brauchen Sie nur Ihre eigene Festnetznummer zu wählen. Nach kurzer Zeit werden Sie dann automatisch mit der T-Net-Box verbunden.
  4. Sie unterbrechen die Ansage einfach mit der Sterntaste. Dann werden Sie aufgefordert, Ihren PIN einzugeben. Eventuell vorhandene Aufzeichnungen werden dann abgespielt.
Teilen: