Alle ThemenSuche
powered by

Pickel auf dem Kopf - so werden Sie sie los

Nicht nur am Rücken oder im Gesicht können Pickel entstehen, auch auf dem Kopf können Sie Pickel bekommen. Hier finden Sie einige Anregungen wie Sie Ihre Kopfhaut pflegen können und Ihren Pickeln auf dem Kopf entgegenwirken können.

Pickel auf dem Kopf - so werden Sie sie los
Video von Jojo Hansen

Was Sie benötigen:

  • Teebaumöl
  • Ringelblumenextrakt
  • Kamillentee
  • Haarshampoo für empfindliche Kopfhaut
  • Gesichtspflegemittel für unreine Haut

So behandeln Sie Pickel auf dem Kopf

Pickel auf dem Kopf sind unangenehm und jucken auch häufig mehr als an anderen Körperstellen wie zum Beispiel im Gesicht. Wenn Sie dunkles, sehr dichtes oder langes Haar haben, sind die Pickel auf dem Kopf kein so großes ästhetisches Problem wie im Gesicht oder auf dem Rücken, da sie auf dem Kopf nicht für jedermann sichtbar sind. Bei hellem oder sehr feinem Haar, aber auch wenn Sie Glatzenträger sind, sieht es da mit den Pickeln auf dem Kopf schon anders aus.

  • Wie bei einem Pickel an anderen Körperstellen auch, so ist besonders am Kopf dringend davon abzuraten, den Pickel am Kopf auszudrücken. Beim Ausdrücken von Pickeln auf dem Kopf, besteht ein hohes Risiko für Sie, das es zu einer Infektion kommen kann. Bei behaarter Kopfhaut können Sie zudem nicht gut sehen was Sie da gerade machen. Sie sollten auf jeden Fall einen Termin bei Ihrem Hausarzt oder bei einem Hautarzt machen, um eine genaue Diagnose zu erhalten, wodurch Ihre Pickel auf dem Kopf entstehen.
  • Wenn Sie Glatzenträger sind, können Sie die Pickel auf dem Kopf genauso behandeln wie Pickel im Gesicht. Reinigen und pflegen Sie die Kopfhaut mit Gesichtspflegemitteln für unreine Haut. Nehmen Sie zuerst eine Reinigungsmilch und verteilen Sie diese auf der Kopfhaut. Die Reinigungsmilch nehmen Sie nach einer kurzen Einwirkzeit mit einem Wattepad wieder ab. Danach geben Sie etwas Gesichtswasser auf ein Wattepad und verteilen es auf Ihrer Kopfhaut. Als letzten Schritt verwenden Sie eine Gesichtscreme für fettige oder Mischhaut und cremen damit die Kopfhaut ein. Die Reinigung Ihrer Kopfhaut sollten Sie zweimal täglich vornehmen.
  • Die folgenden Anregungen sind in jedem Fall für alle Haartypen geeignet, können aber auch von Glatzenträgern ausprobiert werden.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit einem Haarshampoo für empfindliche Kopfhaut. Sie bekommen diese Haarpflegeprodukte im Drogeriemarkt, im Friseurhandel oder der Apotheke.
  • Stellen Sie eine Spülung für Ihre Kopfhaut her. Gut geeignet gegen Pickel auf dem Kopf ist Teebaumöl. Es desinfiziert die Kopfhaut und hilft die Pickel auf dem Kopf auszutrocknen. Nehmen Sie einen Liter lauwarmes Wasser und geben Sie ca. zwanzig Tropfen Teebaumöl dazu. Spülen Sie die Haare damit. Das Shampoo sollten Sie vorher gründlich ausgewaschen haben. Massieren Sie die Teebaumölspülung gut in die Kopfhaut ein. Verwenden Sie die Spülung abends und lassen Sie die Haare an der Luft trocknen. Spülen Sie das Teebaumöl nicht aus, sondern lassen Sie es über Nacht einwirken.
  • Genauso gut hilft Ihnen gegen Ihre Pickel auf dem Kopf eine Spülung mit Kamillentee. Brühen Sie sich einen starken Kamillentee auf. Nehmen Sie vier Teebeutel Kamillentee und übergießen Sie diese mit einem Liter heißem Wasser. Wenn der Tee lauwarm ist, nehmen Sie die Teebeutel heraus und spülen Sie die Haare und die Kopfhaut mit der Kamillenlösung. Massieren Sie Ihre Kopfhaut leicht. Auch hier gilt, die Kamille am besten über Nacht wirken lassen.
  • Ein gutes Mittel ist auch ein Extrakt aus Ringelblumen. Es beruhigt die Kopfhaut und hilft die Pickel am Kopf loszuwerden. Sie können eine Spülung herstellen, wie bereits mit Teebaumöl beschrieben wurde. Bei einzelnen Pickeln auf dem Kopf können Sie den Ringelblumenextrakt, genau wie das Teebaumöl auch, unverdünnt auf den Pickel am Kopf auftragen. Tränken Sie ein Wattestäbchen oder ein Wattepad und betupfen Sie damit mehrmals täglich den Pickel auf dem Kopf.
  • Haben Sie etwas Geduld. Es kann einige Zeit dauern, bevor Sie mit den Mitteln aus der Natur Ihre Pickel auf dem Kopf wirklich loswerden. Sie brauchen ein wenig Disziplin und sollten konsequent in der Anwendung sein, dann sollten Ihre Pickel auf dem Kopf bald vergessen sein.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mit Sesamöl die Haare pflegen
Laura Klemke

Mit Sesamöl die Haare pflegen

Schöne Haare kann man mit Sesamöl pflegen. Damit die Haare nach der Pflege nicht fettig bleiben, sollte man sie gut auswaschen.

Teebaumöl - richtige Anwendung bei unreiner Haut
Linda Benninghoff

Teebaumöl - richtige Anwendung bei unreiner Haut

Teebaumöl wird oft als Allheilmittel angepriesen, besonders auch bei Anwendung bei unreiner Haut und Akne. Hier kann es zwar gute Dienste leisten, allerdings muss man einiges …

Pickel in der Nase - was hilft dagegen?
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Pickel in der Nase - was hilft dagegen?

Pickel in der Nase sind nicht selten und können sehr weh tun. Mit den normalen Pflegemitteln gegen Pickel kann man in der Nase nicht viel ausrichten. Hier finden Sie …

Rote Wangen - was tun ?
Margarete Link

Rote Wangen - was tun ?

Gerade bei kleinen Kindern finden wir rote Wangen ganz süß und niedlich. Aber im Erwachsenenalter ist es vielen Menschen peinlich, auf ihre roten Backen angesprochen zu werden. …

Gereizte Haut - Hausmittel zur Beruhigung
Iris Gödecker

Gereizte Haut - Hausmittel zur Beruhigung

Leiden Sie unter gereizter Haut? Verwöhnen Sie sie mit Ihrem persönlichen Wellnessprogramm. Nicht nur das Gesicht braucht Flüssigkeit von innen wie von außen, sondern der ganze …

So hilft Teebaumöl gegen Pickel
Tanja Butscher

So hilft Teebaumöl gegen Pickel

Sie wachen morgens auf, schauen im Bad in den Spiegel und sehen einen unästhetischen Pickel im Gesicht. Hier hilft auf natürliche Art und Weise, das altbekannte Teebaumöl gegen …

Handpflege zum Selbermachen - Anleitung
Alexandra Riebow

Handpflege zum Selbermachen - Anleitung

Besonders im Winter brauchen Hände viel Pflege! Bei kalten Temperaturen und trockener Heizungsluft kann die Haut schnell reißen und austrocknen. Im Drogeriemarkt gibt es zig …

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen
Franziska Wartmann

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen

Bei Stress, Hormonumstellungen oder zu reichhaltiger Pflege sind Pickel leider schnell an der Tagesordnung. Und meist ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Mit …

Ähnliche Artikel

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen
Franziska Wartmann

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen

Bei Stress, Hormonumstellungen oder zu reichhaltiger Pflege sind Pickel leider schnell an der Tagesordnung. Und meist ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Mit …

Pickel mit einem Hausmittel entfernen - so geht's
Claudia Jansen

Pickel mit einem Hausmittel entfernen - so geht's

Igitt – ein Pickel! Das muss man doch was tun. Fangen Sie nur nicht gleich an zu quetschen oder sich allergieträchtige Chemie ins Gesicht zu schmieren. Auch mit den alten …

Neugeborenenakne kann bereits am ersten Tag nach der Geburt auftreten.
Karla Pauer

Neugeborenenakne - wie kann man sie behandeln?

Die Neugeborenenakne ist eine im Regelfall harmlose Hauterscheinung. Charakteristisch für das Hautbild der Neugeborenenakne sind Pickelchen im Gesicht oder auch im oberen …

Pickel können unappetitlich aussehen. Daher gilt es sie abzudecken.
Jan Philipp Kleeblatt

Wie decke ich Pickel richtig ab?

Ein Pickel im Gesicht ist ärgerlich, muss aber keinen Weltuntergang sein. Mit etwas Geschick können die Betroffenen den Pickel abdecken und ihn so für andere unsichtbar machen. …

Juckende Kopfhaut ist sehr unangenehm.
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Kopf juckt - was tun?

Wenn Ihr Kopf juckt, kann das verschiedene Ursachen haben. Hier finden Sie einige Informationen zu Ihrer juckenden Kopfhaut und Anregungen, was Sie tun können, wenn Ihnen …

Natürliche Hausmittel helfen gegen Schuppen.
Christoph Eydt

Schuppige Kopfhaut - Hausmittel geeignet anwenden

Schuppen sind ein weit verbreitetes Phänomen. Fast jeder hatte schon einmal den penetranten „Schneefall“ vom eigenen Kopf. Die richtige Haarpflege und die Rückbesinnung auf …

Gezielte Haarpflege hilft gegen fettige Kopfhaut.
Michelle Miller

Fettige Kopfhaut in den Griff bekommen - so geht's

Fettige Kopfhaut kommt recht häufig vor. Oft hat man dann auch einen fettigen, ölig glänzenden und zu Unreinheiten neigenden Teint. Lesen Sie hier, wie Sie dagegen vorgehen können.

Schon gesehen?

Pickel auf Kopfhaut - das können Sie tun
Iris Gödecker

Pickel auf Kopfhaut - das können Sie tun

Pickel auf der Kopfhaut jucken oft stark und können sehr weh tun. Hier finden Sie einige Ideen, was Sie gegen Ihre Pickel auf der Kopfhaut tun können.

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's
Iris Gödecker

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's

Ganz besonders unangenehm ist Pilz auf der Kopfhaut. Vor allen Dingen juckt es fürchterlich. Sie können den Pilz aber gut behandeln und mit etwas Glück ist er bald verschwunden.

Das könnte sie auch interessieren

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …