Alle Kategorien
Suche

Office 2007 Update deaktivieren - so klappt's

Office 2007 Update deaktivieren - so klappt's2:04
Video von Bruno Franke2:04

Mit Office 2007 bietet Ihnen Microsoft ein vielzahl von Programmen für Ihre alltägliche Büro-Arbeit an. In früheren Versionen konnten Sie eventuelle Updates manuell über das Programm herunterladen – oder eben nicht. Nun müssen Sie die Updates über die Update-Verwaltung von Windows deaktivieren. Wie Sie das machen können, erfahren Sie hier.

Office 2007 – Updates sind wichtig und nützlich

Microsoft Office 2007 umfasst abhängig von der Edition (sogenannte „Suites“) verschiedene Programme, wofür in regelmäßigen Abständen neue Updates erscheinen.

  • Neben den Standard-Programmen wie Word, Excel und Outlook können Sie auch weitere Programme wie PowerPoint, Publisher oder Access erhalten.
  • Neu in Office 2007 sind zum einen die veränderte Benutzeroberfläche mit einer Multifunktionsleiste und ein neues Dateisystem. Dieses basiert auf dem „Open XML Format“, mit die einzelnen Elemente der Datei (zum Beispiel Tabellen, Texte oder Grafiken) separat voneinander gespeichert werden.
  • Das neue Dateisystem bringt auch neue Dateiendungen mit sich:  So wurde zum Beispiel aus DOC die Endung DOCX (Word) oder aus XLS die neue Excel-Endung XLSX.
  • Da jedes Programm immer wieder kleine Probleme verursacht, ständig neue Verbesserungen erarbeitet werden oder neue und bisher unbekannte Sicherheitslücken auftauchen, sollten Sie die Programme stets aktuell halten und die neusten verfügbaren Updates herunterladen und installieren. Ein Deaktivieren von Updates kann einerseits die Qualität der Programme mindern und zum anderen auch eventuell Ihr Windows-System unsicher machen.

Updates deaktivieren

Wenn Sie trotzdem die verfügbaren Updates für Office 2007 deaktivieren wollen, müssen Sie dies – im Gegensatz zu älteren Office-Versionen – über die allgemeinen Windows-Update-Einstellungen tun.

  1. Klicken Sie auf „Start“ und danach auf „Systemsteuerung“.
  2. Wählen Sie danach die Systemeinstellungen für „Windows Update“ aus. Falls Ihnen dieser Punkt nicht angezeigt wird, müssen Sie vorher noch auf die Schaltfläche „System und Sicherheit“ klicken.
  3. Klicken Sie als nächstes auf den Punkt „Einstellungen ändern“, der sich im linken Bereich des Fensters befindet.
  4. Entfernen Sie den Haken bei „Updates für weite Microsoft Produkte", um die Updates für Office 2007 zu deaktivieren. Dadurch werden aber auch alle andere Updates für Microsoft-Produkte ausgeschaltet – Ihre normalen Windows Updates bleiben jedoch unberührt.
  5. Klicken Sie abschließend auf „Speichern“ bzw. „OK“, um die Veränderungen zu sichern.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos