Alle Kategorien
Suche

Notebook: Name herausfinden - so finden Sie die Modellbezeichnung

Notebook: Name herausfinden - so finden Sie die Modellbezeichnung1:36
Video von Bruno Franke1:36

Vor allem dann, wenn das eigene Notebook nicht mehr funktioniert, braucht man oft seine genaue Typenbezeichnung. Denn diese ist nicht selten erforderlich, um die geeigneten Reparaturmaßnamen in die Wege zu leiten. Den Namen Ihres Laptops können Sie herausfinden, und zwar mit weniger Aufwand, als Sie vielleicht glauben:

Der Name des Laptops lässt sich leicht herausfinden

  • Wenn Sie unbedingt herausfinden wollen, wie der Name Ihres Notebooks lautet, müssen Sie kein Computerexperte sein, denn die entsprechende Information lässt sich binnen weniger Sekunden erlangen. Und dafür müssen Sie den Rechner nicht einmal anstellen. Wenden Sie Ihren Laptop! Auf der Unterseite werden Sie nun einen Aufkleber mit verschiedenen Angaben finden. Auf diesem steht auch Ihr Notebook-Name. Den Aufkleber sollten Sie jedoch nie entfernen. Bei den meisten Herstellern erlischt dann die Garantie für das Notebook. Am schonendsten für Ihr Gerät ist es, wenn Sie es vor dem Umdrehen ausschalten.
  • Sollte sich kein entsprechender Aufkleber auf der Rückseite Ihres Notebooks befinden, nehmen Sie vorsichtig den Akku heraus. Dazu sollten Sie das Notebook ausschalten. In einigen Fällen befinden sich Informationen zum Typus in Aufkleberform unter dem Akku.

Ohne Aufkleber ist es schwierig, das Notebook zu identifizieren

  • Sollte der entsprechende Aufkleber aus irgendwelchen Gründen unleserlich geworden sein, müssen Sie noch längst nicht verzweifeln. Schauen Sie einfach in Ihren Kaufbeleg. Dort ist der Name Ihres Notebooks ebenfalls vermerkt.
  • Sollte keine der bisher genannten Methoden Erfolg gehabt haben, schauen Sie nach, ob Sie vielleicht noch den Originalkarton des Notebooks haben. Hier steht auch die Typenbezeichnung vermerkt.
  • Hilft alles nichts, können Sie den Namen vielleicht über das BIOS herausfinden. Das klappt leider nur in wenigen Fällen, da hier meist nur die einzelnen Komponenten vermerkt sind, nicht aber der Notebook-Typus vermerkt ist.
  • Zu guter Letzt bieten einige Hersteller auch eine Typen-Suche an. Im Zweifelsfall rufen Sie den Tech-Support Ihrer Herstellerfirma an und fragen nach, ob diese einen entsprechenden Service bereitstellt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos