Alle Kategorien
Suche

Wie oft wurde mein Name gegoogelt? - So finden Sie's bei Ihrem Blog raus

Wie oft wurde mein Name gegoogelt? - So finden Sie's bei Ihrem Blog raus1:50
Video von Samuel Klemke1:50

Blogs werden immer beliebter, daher kann sich natürlich bei einem Blog-Beteiber schnell die Frage stellen, wie oft der eigene Name gegoogelt wurde. Lesen Sie hier nach, wie Sie das ganz schnell herausfinden können und wie Sie Ihren Blog noch beliebter machen.

Blogs im Internet haben sich mittlerweile etabliert und sind längst nicht mehr nur die Tagebücher im Netz. Viele Menschen verdienen mit interessanten Themen bereits gutes Geld damit. Hierbei ist es nicht nur spannend herauszufinden, wie oft Ihr Name bereits gegoogelt wurde, sondern wie Sie mit bestimmten Suchwörtern Ihren Blog noch beliebter machen.

So oft wurde Ihr Name gesucht

Google hat einen eigenen Tool, der verrät, wie oft bestimmte Begriffe gesucht werden. Natürlich lassen sich auch ganz leicht Namen herausfinden. Damit Sie wissen, wie oft Ihr Name bereits gegoogelt wurde, brauchen Sie nicht einmal viel Zeit.

  1. Öffnen Sie den Keyword-Tool von Google. Dort gelangen Sie auf eine Seite, wo Sie alle relevanten Keywords, die häufig gegoogelt wurden, schnell gezeigt werden können.
  2. Geben Sie in die erste Leiste, wo in dem Kästchen "Wort oder Wortgruppen" steht, Ihren Namen ein.
  3. Ehe Sie herausfinden können, wie oft Ihr Name gesucht wurde, müssen Sie noch etwas weiter unten die abgebildeten Zeichen eingeben.
  4. Nun gehen Sie auf "Suchen" und sofort zeigt Ihnen das Tool die Häufigkeit Ihres Namens an. Die Werte zeigen die durchschnittlichen Suchanfragen pro Monat an, so können Sie sehr sicher sein, dass die gegoogelten Begriffe immer sehr aktuell sind.

Durch gegoogelte Keywords mehr Besucher erhalten

  • Damit Sie mehr Besucher auf Ihren Blog bekommen, ist es wichtig, dass Sie die richtigen Suchwörter, sogenannte Keywords in Ihren Blog einbauen. Wörter, die häufig gesucht werden und noch nicht sehr häufig bei einem Blog verwendet wurden, gelangen im Google-Ranking weiter vorne.
  • Das Tool von Google zeigt Ihnen nicht nur, wie oft Ihr Name gegoogelt wurde, sondern liefert Ihnen auch noch Tipps und Vorschläge von ähnlichen Keywords, die es erleichtern sollen, mehr Besucher zu erhalten.
  • Haben Sie ein bestimmtes Thema für Ihren Blog, zum Beispiel " Haarstyling", so können Sie mit diesem Tool weitere Ideen erhalten, die die Keywords zwar etwas verändern, aber nicht so häufig im Netz vorkommen. Statt "Haarstyling" könnte es auch etwas genauer benannt werden, wie etwa "Haar stylen Jungs". Je nach Thema Ihres Blogs lassen sich die Keywords ganz leicht herausfinden.
  • Diese Keywords sollten Sie dann sehr häufig in Ihren Text im Blog einbauen, damit Google diese auch erkennt und im Ranking weiter nach vorne platziert.

Sie sehen also, dass es ganz leicht ist, herauszufinden, wie oft Ihr Name gegoogelt wurde. Mit einfachen Tipps lassen sich sogar noch weitere Besucher auf Ihren Blog holen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos