Alle Kategorien
Suche

Lauch - Zubereitung und Rezeptideen

Lauch - Zubereitung und Rezeptideen3:17
Video von Isabel Wirdl-Weichhaus3:17

Lauch, auch Porree genannt, ist ein leckeres und sehr vielseitiges Gemüse. Genau deshalb findet man es in den meisten Küchen der Welt. Eine Anleitung zur Zubereitung von Lauch, sowie einige Rezeptideen finden Sie in diesem Artikel.

Zutaten:

  • Lauch "klassisch":
  • 3 Stangen Lauch
  • 50 g durchwachsenen Speck
  • etwas Butter oder Margarine
  • 100 ml Wasser (Kochwasser)
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Für das Lauchgratin:
  • 800 g Lauch
  • 100 g gekochter Schinken
  • 1 kl. Dose Champignons
  • 150 g geriebener Käse
  • 1 Becher saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Lauch ist hervorragend geeignet für die Zubereitung von Suppen, Aufläufen oder als klassische Gemüsebeilage. Einfache Rezeptideen für die klassische Zubereitung sowie für ein tolles Lauchgratin finden Sie in diesem Artikel. 

Zubereitung von Lauch - so gelingt die klassische Gemüsebeilage

  1. Im ersten Schritt wird Lauch geputzt und in Ringe geschnitten. Entfernen Sie hierfür die obersten Blätter und schneiden Sie die Lauchstange in feine Ringe. Der weiße Teil ist das Zarteste an dem Gemüse, aber auch der grüne Teil des Gemüses kann mitverwendet werden, wenn es nicht welk aussieht.
  2. Nachdem Sie die Lauchringe gewaschen haben, kochen Sie das Gemüse in einem Topf mit reichlich Salzwasser. Die Kochzeit beträgt etwa 20 Minuten. Gießen Sie den Lauch in ein Sieb und fangen Sie das Kochwasser auf.
  3. In einem Topf zerlassen Sie nun die Butter, braten den fein gewürfelten Speck an und schwitzen das Mehl darin leicht an. Löschen Sie alles mit 100 ml Wasser ab und lassen Sie es noch einmal kurz aufkochen. 
  4. Jetzt wird die Mehlschwitze vom Herd genommen und mit der Milch verfeinert. 
  5. Die Soße mit Salz, ein wenig Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Das Gemüse hinzugeben und alles verrühren. Gegebenenfalls noch etwas nachwürzen. Fertig! 

Diese Beilage schmeckt lecker zu Kartoffeln und Kurzgebratenem.

Lauch-Gratin - ein Rezept

  1. Für das Gratin wird zuerst der Lauch geputzt, gewaschen und in etwa 4 cm große Stücke geschnitten. Das Gemüse in leicht gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten vorgaren.
  2. In der Zwischenzeit wird der Schinken in schmale Streifen geschnitten.
  3. Der Lauch wird nach dem Kochen gut abtropfen gelassen und in eine Auflaufform gegeben.
  4. Der Schinken sowie die Pilze werden über dem Lauch verteilt. Darauf wird dann der geriebene Käse gestreut.
  5. Die saure Sahne wird mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abgeschmeckt und über die anderen Zutaten gegossen.
  6. Im vorgeheizten Backofen wird das Gratin jetzt ungefähr 30 Minuten überbacken. Die Backzeit beträgt 200 °C.

Das Lauchgratin schmeckt am besten, wenn es noch schön heiß serviert wird. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos