Alle Kategorien
Suche

Zubereitung von Erbsen und Möhren

Zubereitung von Erbsen und Möhren1:13
Video von Bianca Koring1:13

Die Zubereitung von Erbsen und Möhren ist relativ einfach. Es gibt drei Versionen, das Gemüse anzurichten. Die einfachste und schnellste Art ist die aus der Dose. Als nächstes bietet sich die tiefgefrorene Variante an oder aber Sie stehen auf Frische und möchten daher das Gemüse selbst kochfertig zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • Erbsen und Möhren (Dose)
  • Mikrowelle
  • Gefäß
  • Butter
  • Speck
  • Zwiebel
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Weißwein
  • Brühe
  • Mehl
  • Möhren (frisch)

Zubereitung von Gemüse- Gesund und lecker

Erbsen und Möhren können als Beilage gereicht werden. Außerdem findet das Gemüse Verwendung in Suppen, in Eintopfgerichten sowie auch für die Zubereitung in Pfannengerichten.

  • Erbsen und Möhren stellen aus gutem Grund eine gesunde Beilage zu diversen Gerichten dar, denn Erbsen verfügen als Hülsenfrüchte über wichtige Ballaststoffe und über viele B-Vitamine. Die Möhren bieten das Beta-Carotin, bzw. Provitamin-A, sodass Ihre Haut vor freien Radikalen geschützt ist und darüber hinaus eine gesunde Hautfarbe verleiht.
  • Wie Sie die das Gemüse unterschiedlich anrichten können, das erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Erbsen und Möhren aus Dosen erwärmen

Je nach Bedarf und Notwendigkeit können Sie bei der Zubereitung von Erbsen und Möhren unterschiedlich vorgehen.

  1. Muss es einmal schnell gehen, dann können Sie die Zubereitung von Erbsen und Möhren auch in der Mikrowelle vornehmen. Hierfür öffnen Sie die Dose, lassen das Gemüse reichlich abtropfen und füllen es danach in ein mikrowellengeeignetes Gefäß. Je nach Geschmack können Sie zum Verfeinern noch ein wenig Butter hinzufügen.
  2. Ebsen und Möhren aus der Dose eignen sich auch für eine andere Variante der Zubereitung. Hierfür schneiden Sie ein wenig Speck in kleine Würfel. Anschließend schälen Sie eine Zwiebel und würfeln diese ebenfalls. Danach erhitzen in einem Topf ein wenig Butter und braten hierin die gewürfelten Zutaten scharf an. Fügen Sie nun das abgetropfte Gemüse hinzu, lassen dieses bei geschlossenem Topf für wenige Minuten bei schwacher Hitze vor sich hin köcheln. Je nach Geschmack können Sie das Gemüse nun noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  3. Möchten Sie die Erbsen und Möhren mit einer leckeren Soße servieren, dann geben Sie für die Zubereitung etwas Sahne in einen Topf und lassen diese kurz aufkochen. Je nach Bedarf können Sie der Sahne auch noch ein wenig Weißwein oder Brühe hinzufügen. Anschließend erhitzen Sie das abgetropfte Gemüse in der Soße.
  4. Mögen Sie gern süße Erbsen und Möhren? Dann schmelzen Sie dazu in einem Topf ein wenig Butter, geben das abgetropfte Gemüse hinzu und erwärmen es kurz hierin. Im Anschluss daran fügen Sie, je nach Geschmack Zucker und Mehl hinzu, vermischen alles mit einander und lassen alles kurz aufkochen, sodass hierbei eine leicht dickliche Konsistenz entsteht.

Die Zubereitung tiefgekühlter Erbsen und Möhren

Natürlich können Sie, statt die Erbsen und Möhren aus der Dose zuzubereiten, auch das Gemüse als Gefriergut für Speisen verwenden.

  1. Alternativ zum Dosengemüse können Sie hierzu auch gefrorene Erbsen in kochendes Wasser geben und diese für 5 - 10 Minuten hierin kochen lassen. Zwischenzeitlich schälen Sie 2 - 3 Möhren  und schneiden diese in dünne Scheiben oder Stücke. Geben Sie nun die Möhren zu den Erbsen und lassen diese für 5 Minuten mitkochen.
  2. Nach der Garzeit gießen Sie das Wasser ab und stellen die Erbsen und Möhren zurück auf den Herd und verfeinern das Gemüse anschließend noch mit Butter und einer Prise Zucker.

Erbsen und Möhren bieten sich zu vielen Gerichten an, sodass, unabhängig von der Zubereitung, Sie häufiger auf frisches Gemüse zurück greifen sollten. Auf diese Weise ernähren Sie sich gesund und abwechslungsreich.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos