Alle Kategorien
Suche

Schwalmstadt kulinarisch - zwei Rezepte aus dem Schwalm-Eder-Kreis

Im zwischen Marburg, Fulda und Kassel am Westrand des Knüllgebirges gelegenen Schwalmstadt wird Tradition noch groß geschrieben. Neben der bekannten Schwälmer Tracht hat die Stadt im Schwalm-Eder-Kreis auch viele kulinarischen Leckereien anzubieten. Probieren Sie die schmackhaften Rezepte aus "der Schwalm" ruhig einmal aus.

Zwiebelsplatz wird in Schwalmstadt gerne gegessen.
Zwiebelsplatz wird in Schwalmstadt gerne gegessen.

Zutaten:

  • Rezept:
  • 200 g Quark
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • 130 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Becher süße Sahne
  • 1 EL Speisestärke
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • Fett für das Backblech
  • Rezept:
  • 750 g Sauerteig für Brot
  • 500 g Zwiebeln
  • 200 g Speck
  • 1 Becher Schmand, 200-250 g
  • Salz und Pfeffer

Leckeres zum Kaffee - Pitschekuchen aus Schwalmstadt

Der fruchtig-süße Pitschekuchen gehört zu den süßen Spezialitäten, die in Schwalmstadt und Umgebung angeboten werden. Die Leckerei ist im Handumdrehen zubereitet.

  1. Rühren Sie in einem ersten Schritt aus dem Quark, der Milch, dem Zucker, dem Ei, dem Vanillezucker und dem Öl sowie dem Salz einen klassischen Quark-Öl-Teig.
  2. Rühren Sie den Teig, bis dieser optimal abgebunden ist.
  3. Geben Sie dann die Hälfte des Mehls, das zuvor mit dem Backpulver gemischt worden ist, zu der Masse hinzu und rühren Sie den Teig weiter.
  4. Das restliche Mehl wird auf einer Arbeitsfläche untergeknetet.
  5. Geben Sie den Teig auf ein gefettetes Blech.
  6. Mischen Sie die Sahne mit der Speisestärke und kochen Sie beides unter Rühren auf.
  7. Lösen Sie den Zucker zusammen mit der Butter auf und geben Sie das Gemisch anschließend zu der Sahnemasse.
  8. Verteilen Sie etwa 3/4 dieser Mischung auf dem Teig. Legen Sie die Sauerkirschen und die Mandeln auf den Belag.
  9. Backen Sie den Kuchen etwa 25 Minuten lang bei 180° C.
  10. Gießen Sie auf den heißen Kuchen den Rest der Sahnemasse. Es entstehen dabei kleine Pfützen (=Pitsche).

So wird es deftig - Zwiebelsplatz aus Schwalmstadt

Dieser deftige Zwiebelkuchen ist nicht nur in Schwalmstadt bekannt, sondern wird auch in Fulda oder Alsfeld gerne gegessen.

  1. Für die Zubereitung des leckeren Zwiebelkuchens schneiden Sie zunächst den Speck in kleine Würfel, die Sie anschließend in einer Pfanne anbraten.
  2. Schneiden Sie die Zwiebeln in feine Ringe und dünsten Sie diese in dem verbliebenen Fett.
  3. Rollen Sie den Teig auf einem Backblech aus. Würzen Sie den Schmand mit Pfeffer und etwas Salz und verteilen Sie diese Mischung dann auf dem Teig.
  4. Verteilen Sie den Speck und die Zwiebeln auf dem Kuchen und lassen Sie das Gericht bei 200° C etwa eine halbe Stunde backen.
Teilen: