Alle Kategorien
Suche

Pflaumenkuchen ohne Hefe backen

Pflaumenkuchen ohne Hefe backen1:16
Video von Augusta König1:16

Sie wollen Ihre Gäste mit einem leckeren Pflaumenkuchen bewirten, haben aber keine Zeit, um einen Hefeteig zuzubereiten? Sie wollen gerne einmal ein neues Pflaumenkuchenrezept ausprobieren? Versuchen Sie es doch einmal mit Pflaumenkuchen ohne Hefe!

Was Sie benötigen:

  • Mengen für jeweils eine runde Kuchenform:
  • 1 kg Pflaumen
  • Rührteig:
  • 175 Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 230 g Mehl
  • ½ Teel. Backpulver
  • Mürbteig:
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 250g Mehl
  • etwas Backpulver

Obstbelag für den Pflaumenkuchen

  • Zunächst waschen Sie die Pflaumen. Halbieren und entkernen Sie anschließend die Früchte und schneiden Sie sie gegebenenfalls in Viertel oder Achtel.
  • Nun bereiten Sie den Teig zu. Wahlweise können Sie einen Rührteig oder den klassischen Mürbteig verwenden.

Rührteig - der schnelle Pflaumenkuchen ohne Hefe

  • Rühren Sie die Butter schaumig. Lassen Sie nun nach und nach den Zucker einrieseln und rühren Sie weiter, bis nichts mehr knirscht.
  • Geben Sie anschließend die Eier in die Butter-Zucker-Mischung und verrühren Sie diese gut. Zuletzt lassen Sie Mehl und Backpulver in den Pflaumenkuchenteig rieseln und rühren Sie diesen, bis er glatt ist.
  • Fetten Sie nun eine runde Kuchenform gut ein, und gießen Sie den Teig hinein. Belegen Sie den Teig mit den Pflaumen und lassen Sie den Pflaumenkuchen im Backofen bei 190°C 50 Minuten backen.

Mürbeteig - der unkomplizierte Pflaumenkuchen

  • Rühren Sie zunächst die Butter schaumig. Lassen Sie nun nach und nach Zucker und Vanillinzucker einrieseln und rühren Sie weiter, bis nichts mehr knirscht.
  • Geben Sie anschließend die Eier in die Butter-Zucker-Mischung und verrühren Sie diese gut. Zuletzt lassen Sie Mehl und Backpulver in den Teig rieseln und kneten Sie mit der Hand weiter, bis der Teig für den Pflaumenkuchen glatt ist.
  • Kühlen Sie den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank. In der Zwischenzeit fetten Sie eine runde Kuchenform gut ein. Den gekühlten Teigkloß drücken Sie in der Form flach. Der Boden sollte gleichmäßig bedeckt sein und ein kleiner Rand aufragen.
  • Belegen Sie den Teig mit den Pflaumen. Der Pflaumenkuchen muss im Backofen 20-25 Minuten bei 180°C backen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos