Alle ThemenSuche
powered by

Einfacher Kuchen mit wenig Zutaten - Backrezept für Schüttelkuchen

Wer kennt das nicht: Riesen-Appetit auf Kuchen, aber die Zutaten sind rar. Oder Überraschungsbesuch stürmt mal wieder die Wohnung und Sie haben nichts zum Anbieten parat. Wenn es schnell gehen soll und ohne viel Aufwand, ist ein Schüttelkuchen genau das Richtige. Das ist ein einfacher Kuchen mit wenig Zutaten und garantiert ohne Händeverkleben, Teig verschütten und Riesenberg dreckigen Geschirrs.

Einfacher Kuchen mit wenig Zutaten - Backrezept für Schüttelkuchen
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tasse kalter Kaffee
  • 1 Tasse gehackte Haselnüsse
  • 180 g flüssige Butter
  • 3 Eier
  • Schüssel mit fest verschließbarem Deckel
  • Napfkuchenform
  • 250 ml (Soja-)Milch
  • 150 ml Pflanzenöl
Bild 1

Schüttelkuchen - ein besonders einfacher Kuchen

  1. Für den einfachen Kuchen mit wenig Zutaten benötigen Sie lediglich Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Eier, flüssige Butter, etwas Kaffee und je nach Geschmack gehackte Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse oder Kakao. Als Geschmacksverstärker können Sie etwas Amaretto, Rum-Aroma oder Zimt hinzufügen.
  2. Geben Sie das Mehl, den Zucker, das Backpulver, den Vanillezucker und die Nüsse beziehungsweise den Kakao in eine Schüssel mit einem fest verschließbaren Deckel.
  3. Schütteln Sie die Zutaten einmal kräftig durch.
  4. Anschließend fügen Sie die weiteren Zutaten hinzu - also die flüssige Butter und die Eier.
  5. Nun heißt es ordentlich schütteln, bis alle Zutaten zu einem glatten Teig vermischt sind. Sie können das Ganze im Anschluss noch mal mit einem Rührlöffel durchrühren.
  6. Geben Sie den Teig anschließend in eine gefettete Napfkuchenform. Der einfache Kuchen mit wenig Zutaten wird bei 170°C im Backofen etwa eine Stunde gebacken.
Bild 3

Varianten mit ein wenig anderen Zutaten

  • Wenn Sie eine Hühnerei-Allergie haben oder VeganerIn sind, ist der Schüttelkuchen ebenso schnell und einfach gemacht – auch ohne Ei und Butter. Hierzu benötigen Sie statt der Eier und der flüssigen Butter nur (Soja-)Milch und Pflanzenöl, dafür aber die doppelte Menge (Rohrohr-)Zucker. Die restlichen Zutaten für den besonders einfachen Kuchen sind die gleichen, wie oben für den Schüttelkuchen beschrieben. Schütteln Sie die Zutaten gleichermaßen zu einem glatten Teig, den Sie anschließend in eine gefettete Kuchenform geben und bei 175°C im Backofen eine Stunde lang backen.
Bild 5
  • Ein einfacher Kuchen mit wenig Zutaten, wie er hier beschrieben ist, lässt sich gut mit Kuchenglasur oder Puderzucker verzieren, nachdem er abgekühlt ist.

Guten Appetit!

Bild 6
Bild 6

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie macht man Schlagsahne selber? - so geht's
Stefanie Korte
Essen

Wie macht man Schlagsahne selber? - so geht's

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, wie man Schlagsahne selber macht, so finden Sie nun eine einfache Anleitung dafür. Zusätzlich erfahren Sie hier, wozu die frische Sahne gut passt.

Stachelbeeren - Rezepte für Kuchen
Agnes Nießler
Essen

Stachelbeeren - Rezepte für Kuchen

Stachelbeeren gehören zu jenen essbaren Wildfrüchten, die innerhalb der Backwelt nicht denselben Beliebtheits- und Bekanntheitsgrad haben wie z.B. die nahe verwandten …

Quarkbällchen selber machen - Rezept
Ursula Vöcking
Essen

Quarkbällchen selber machen - Rezept

Leckere Quarkbällchen können Sie leicht selber machen, dann sind sie ganz frisch. Als kleines Extra können Sie Ihren Bällchen auch noch eine Füllung geben.

Obst karamellisieren - Schritt für Schritt
Inga Behr
Essen

Obst karamellisieren - Schritt für Schritt

Obst selbst zu karamellisieren geht ganz einfach – und außerdem schmeckt der Nachtisch sehr lecker und ist auch noch schnell gemacht. Also... nichts wie los!

Yufkateig selber machen - ein Rezept
Antje Wiborg
Essen

Yufkateig selber machen - ein Rezept

Ob Börek oder Pide - viele türkische Rezepte basieren auf Yufkateig, der mit Strudelteig vergleichbar ist. Mit wenigen Zutaten können Sie Yufkateig selber machen.

Kuchen aus Dinkelmehl - ein Rezept
Marie Reis
Essen

Kuchen aus Dinkelmehl - ein Rezept

Weißmehlunverträglichkeit oder Zöliakie führen häufig zu Beschwerden. Aber auch mit Dinkelmehl können Sie schnell und einfach einen gesunden und leckeren Kuchen zaubern. Auch …

Fladenbrot selber machen - Rezept für den Teig
Fanni Schmidt
Essen

Fladenbrot selber machen - Rezept für den Teig

Das Fladenbrot lässt sich schon fast als Urform des Brotes bezeichnen. Da der Teig hauptsächlich aus Wasser und Getreide besteht, und dadurch nur wenig aufgeht, erhält es seine …

Ähnliche Artikel

Schmalzkuchen - ein Rezept
Daniela Kitzhofer
Essen

Schmalzkuchen - ein Rezept

Es muss nicht immer Schmalzkuchen vom Jahrmarkt sein. Man kann sie auch ganz einfach selber machen. Hier finden Sie ein Rezept für Schmalzkuchen.

Puderzuckerglasur selber machen
Christine Bärsche
Essen

Puderzuckerglasur selber machen

Ob Sie einen Kastenkuchen überziehen oder ein Lebkuchenhäuschen gestalten wollen - die Puderzuckerglasur ist in jedem Fall ideal. Und zudem eine der leichtesten Übungen zum …

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept
Theresa Schuster
Essen

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept

Käsesahnekuchen ist ein leckerer Kuchen, der bei jeder Familienfeier oder beim Kaffee mit Freunden gut ankommt. Diesen Kuchen müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können ihn sebst zubereiten.

Pflaumenkuchen ohne Hefe backen
Christine Bärsche
Essen

Pflaumenkuchen ohne Hefe backen

Sie wollen Ihre Gäste mit einem leckeren Pflaumenkuchen bewirten, haben aber keine Zeit, um einen Hefeteig zuzubereiten? Sie wollen gerne einmal ein neues Pflaumenkuchenrezept …

Backen ohne Mehl - Rezept für Rübli-Torte
Ina Konopka
Essen

Backen ohne Mehl - Rezept für Rübli-Torte

Eine Rübli-Torte passt super in die winterliche Jahreszeit und lädt zu einem gemütlichen Beisammensein an kalten Tagen ein. So backen Sie ihre Rübli-Torte ganz ohne Mehl.

Diabetikerkuchen - Rezept für Marmorkuchen
Thomas Wirtz
Essen

Diabetikerkuchen - Rezept für Marmorkuchen

Diabetiker müssen nicht auf Leckereien verzichten. Das Angebot an leckeren Diabetikerprodukten wird ständig erweitert. Wenn Sie selbst Diabetiker sind oder ein Familienmitglied …

Streusel-Rezept ohne Butter - so geht's
Ariane Windsperger
Essen

Streusel-Rezept ohne Butter - so geht's

Streusel sind wunderbar und schmecken den meisten Naschkatzen ganz großartig. Allerdings verträgt oder mag nicht jeder die tierischen Fette, die in der Butter sind. Versuchen …

Der Hermann-Teig mag keine Metallschüsseln.
Susanne Mielchen
Essen

Hermann - Rezept für den Wanderkuchen

Das Hermann-Rezept ist schon uralt, aber immer noch beliebt. Zahlreiche Varianten können aus diesem Teigansatz gebacken werden, sodass es niemals langweilig wird.

Schon gesehen?

Schneewittchentorte - so wird´s gemacht
Theresa Schuster
Essen

Schneewittchentorte - so wird's gemacht

"Rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz..." Das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen kennt wohl jeder. Dieses bekannte Märchen verleiht auch einem Kuchen auf Grund …

Maulwurfkuchen - Rezept
Fanni Schmidt
Essen

Maulwurfkuchen - Rezept

Auf den ersten Blick sieht der Maulwurfkuchen einem Maulwurfshügel tatsächlich ziemlich ähnlich – doch geschmacklich hat er sicherlich einiges mehr zu bieten. Unter einer …

Das könnte sie auch interessieren

Erfreuen Sie Ihre Gäste mit einem einfachen Menü.
Roswitha Gladel
Essen

Einfaches 3-Gänge-Menü - so gelingt's

Bringen Sie zu Festtagen etwas besonderes auf den Tisch, ohne den ganzen Tag in der Küche zu stehen. Ein einfaches 3-Gänge-Menü verursacht kaum einen größeren Aufwand, als eine …

Erdbeeren und Pfeffer sind eine gute Kombination - auch für einen verrückten Kuchen.
Roswitha Gladel
Essen

Verrückte Kuchen - Rezepte

Lieben Sie es ungewöhnliche und verrückte Rezepte auszuprobieren? Der giftgrüne Pfefferminz-Igel oder ein Erdbeerkuchen mit Pfeffer sind sicher sehr ausgefallene Kuchen. Für …

Klassisches Karnevalsbuffet für Kinder
Jasmin Talk
Essen

Karnevalsbuffet für Kinder - Ideen

Kinder lieben das ausgelassene und bunte Treiben des Karnevals. Die ganze Aufregung schürt den Hunger, der mit einem farbenfroh dekorierten Karnevalsbuffet gestillt wird. Das …

Übrige Backzutaten von Weihnachten müssen Sie nicht wegwerfen.
Claudia Niedermeier
Essen

So verwenden Sie übrige Backzutaten von Weihnachten

Weihnachten ist vorbei, aber bei Ihnen lagern immer noch Lebensmittel, die Sie zum Backen von Plätzchen oder Stollen verwendet haben? Werfen Sie die guten Zutaten nicht einfach …

Paprika-Gelee mit Wow-Effekt!
Irene Bott
Essen

Scharfes Paprika-Gelee - passt super zur Käseplatte

Wer bei Gelee nur an die herkömmlichen Brotaufstriche denkt, wird mit diesem tollen Rezept eines Besseren belehrt. Das Paprika-Gelee schmeckt zwar süßlich, erhält jedoch durch …

Backen Sie einfach mal im Glas.
Roswitha Gladel
Essen

Käsekuchen im Glas - so gelingt's

Das Backen von Kuchen im Glas hat einige Vorteile. Die kleinen Kuchen lassen sich lange lagern und Sie haben immer frisches Gebäck im Haus. Sie lassen sich auch gut …