Alle Kategorien
Suche

IPhone orten ohne iCloud - so geht's

iPhone orten ohne iCloud - so geht's1:13
Video von Michael Hirtz 1:13

Das Apple iPhone ist eines der teuersten Smartphones auf dem Markt und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Besitzen Sie ein solches Smartphone und haben es verlegt bzw. es wurde gestohlen, so können Sie das iPhone durch den Dienst iCloud orten und somit wiederfinden. Ohne den aktivierten Dienst ist die Ortung zwar auch noch möglich, aber um einiges schwieriger.

Ihr verlorenes iPhone können Sie orten lassen

  • Auf das teure Smartphone von Apple sollten Sie am besten sehr gut aufpassen und es vor allem nicht an einem öffentlichen Platz unbeaufsichtigt liegen lassen. So kann es natürlich sehr schnell passieren, dass Ihr Apple iPhone gestohlen wird. Haben Sie Ihr iPhone verloren oder wurde es gestohlen, so müssen Sie sich natürlich so schnell wie möglich an die Polizei wenden und den Diebstahl melden.
  • Zusätzlich können Sie Ihr gestohlenes iPhone auch auf eigene Faust wiederfinden, denn das Smartphone lässt sich mit einem aktivierten iCloud Dienst recht einfach orten. Sie müssen sich nur mit Ihren Accountdaten über einen Computer bei iCloud einloggen und können dann direkt eine kostenlose Ortung starten.
  • Benutzen Sie den Dienst von iCloud jedoch nicht, so bleibt Ihnen diese nützliche Möglichkeit natürlich verwehrt. Trotzdem gibt es auch noch eine alternative Möglichkeit, über die Sie Ihr iPhone auch ohne iCloud orten lassen können.

So geht es auch ohne iCloud

Eine Ortung des iPhones über iCloud ist natürlich sehr einfach und kann in kürzester Zeit durchgeführt werden. Benutzen Sie allerdings den iCloud Dienst nicht, so können Sie Ihr iPhone auch über einen anderen Weg orten lassen. Für diesen Vorgang müssen Sie sich aber auf jeden Fall an Ihren Mobilfunkprovider wenden. Ohne iCloud lässt sich das iPhone aber nur orten, wenn das Smartphone in das jeweilige Mobilfunknetz eingebucht ist. Hat der Dieb oder Finder Ihre SIM-Karte entfernt und ist das iPhone ausgeschaltet, so ist eine Ortung so gut wie unmöglich.

  1. Loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten im Mitgliedsbereich der Webseite Ihres Mobilfunkbetreibers ein.
  2. Suchen Sie im Benutzermenü nach einem Handyfinder (wird zum Beispiel vom Betreiber O2 angeboten). Wählen Sie den Handyfinder aus und lassen Sie Ihr gestohlenes iPhone orten.
  3. Ist das Smartphone eingeschaltet und auch im Mobilfunknetz eingebucht, so sehen Sie den aktuellen Standort innerhalb von wenigen Sekunden.
  4. Nun können Sie den Ort der zuständigen Polizeidienststelle übermitteln und die Beamten können dann die weiteren Schritte einleiten.

Finden Sie im Benutzerbereich Ihrer Mobilfunkbetreiber-Webseite keine Ortungsmöglichkeit, so können Sie in vielen Fällen auch Ihren Provider direkt mit der Ortung beauftragen. Kontaktieren Sie Ihren Provider am besten per Telefon und lassen Sie Ihr iPhone orten. Ist Ihre SIM-Karte ohne Funktion und nicht ins Mobilfunknetz eingebucht, so kann aber auch Ihr Provider das iPhone nicht mehr orten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos