Webseiten als Favoriten speichern

Bei Google Chrome können Sie Ihre Lieblings-Webseiten ganz einfach als Favoriten speichern, indem Sie für diese ein neues Lesezeichen anlegen.

  1. Starten Sie dazu zunächst Google Chrome.
  2. Öffnen Sie danach eine Webseite, die Sie als Favoriten speichern möchten.
  3. Sobald die Webseite fertig geladen ist, klicken Sie in der Adressezeile ganz rechts auf den weißen Stern mit einem schwarzen Rand.
  4. Daraufhin wird die Webseite automatisch gespeichert und Sie können gleichzeitig noch in dem erscheinenden Dialogfenster weitere Einstellungen vornehmen.
  5. Sie können Sie in diesem Fenster ganz oben einen Namen für den Favoriten eingeben. Standardmäßig wird dabei der Titel der Webseite eingefügt, Sie können den Namen aber beliebig ändern.
  6. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Favoriten in einen bestimmten Ordner zu verschieben, um Ihre Favoriten besser sortieren und verwalten zu können. Klicken Sie dazu auf die Auswahlliste rechts neben "Ordner" und wählen Sie den gewünschten Ordner aus.
  7. Falls dieser nicht angezeigt werden sollte oder Sie diesen noch nicht erstellt haben, klicken Sie ganz unten auf "Anderen Ordner auswählen".
  8. Wählen Sie nun den gewünschten Ordner aus oder erstellen Sie diesen, indem Sie links unten auf "Neuer Ordner" klicken.

Sie sehen nun rechts neben der Adresse Ihrer aufgerufenen Webseite einen gelben Stern mit einem schwarzen Rand. Dies bedeutet, dass Sie die Webseite erfolgreich als Favoriten gespeichert haben.

Favoriten bei Google Chrome verwalten

Um Ihre Favoriten schnell aufrufen und verwalten zu können, haben Sie bei Google Chrome mehrere Möglichkeiten.

  • Sie können sich Ihre Favoriten direkt unterhalb der Adressezeile von Google Chrome anzeigen lassen. Drücken Sie dafür die Tastenkombination Strg+Umschalt+B. 
  • Daraufhin erscheint eine Leiste unterhalb Ihrer Adresszeile und Sie können Ihre bisher gespeicherten Favoriten sehen und mit einem Klick öffnen.
  • Um diese Leiste wieder auszublenden, können Sie dieselbe Tastenkombination verwenden.
  • Zudem können Sie Ihre Favoriten bequem über den sogenannten "Lesezeichen-Manager" verwalten. Drücken Sie dafür die Tastenkombination Strg+Umschalt+O.
  • Daraufhin wird Ihnen, ähnlich wie beim Windows Explorer, im linken Bereich die Ordnerstruktur Ihrer Favoriten angezeigt. Sobald Sie auf einen Ordner klicken, werden Ihnen im Hauptfenster die darin befindlichen Favoriten und Unterordner angezeigt.
  • Sie können nun ganz einfach Ihre Lesezeichen oder Ordner per Drag&Drop verschieben.
  • Um den Namen eines Favoriten zu ändern, machen Sie einfach einen Rechtsklick auf den Favoriten, klicken Sie auf "Bearbeiten" und geben Sie anschließend den gewünschten Titel ein.
  • Um einen Ordner oder einen Favoriten zu löschen, klicken Sie auf diesen und drücken Sie dann die Entf-Taste.