Alle Kategorien
Suche

Glaskratzer entfernen von Fensterscheiben - so klappt's

Glaskratzer entfernen von Fensterscheiben - so klappt's2:06
Video von Günther Burbach2:06

Sie sind der stolze Besitzer neuer Fensterscheiben in Ihrer Wohnung. Doch leider zeigen sich schon bald kleine oder auch größere Glaskratzer darauf. Lesen Sie hier einige Ratschläge dazu, wie Sie die Kratzer vielleicht entfernen können.

Was Sie benötigen:

  • Zahnpasta
  • Glaspolitur

So können Sie Glaskratzer einfach entfernen

  • Am einfachsten gelingt das Entfernen sehr kleiner Glaskratzer mit etwas Zahnpasta. Geben Sie eine kleine Menge davon auf Ihren Zeigefinger und massieren Sie die Paste sanft auf der beschädigten Stelle ein. Die kleinen Kunststoffpolierteilchen in modernen Zahnpastaprodukten eignen sich auch hervorragend für das Entfernen von leichten Kratzern in Fensterscheiben. 
  • Ein weiterer Trick zur Entfernung von Glaskratzern ist die Anwendung von Wachsprodukten, wie sie speziell dafür für Autoscheiben im Fachhandel angeboten werden. Ein Versuch lohnt sich hier allemal. 
  • Der Fachhandel oder Baumarkt in Ihrer Nähe bietet noch weitere Produkte, mit denen Sie vielleicht die Glaskratzer entfernen können. Besonders gut geeignet sind dafür spezielle Polituren, die Sie - genauso wie die Zahnpasta - auf der Fensterscheibe einpolieren. 

 Weitere Vorschläge zum Entfernen der Glaskratzer

  • In Apotheken können Sie die sogenannte Flusssäure kaufen, die Kratzer wegätzen kann. Dabei handelt es sich um eine giftige Säure, die es manchmal auch in Bastelläden zu kaufen gibt. Sie sollten Ihre Haut nicht mit dieser Tinktur in Berührung kommen lassen. 
  • Je nachdem wie groß der Glaskratzer ist, besteht vielleicht auch die Möglichkeit, diesen mit etwas Autopolitur wegzupolieren. Verwenden Sie dazu einfach etwas Watte und massieren Sie die Politur ein.

Wenn alle oben erwähnten Vorschläge nichts helfen, dann ist es für Sie vielleicht die beste Lösung, wenn Sie sich mit den Glaskratzern auf Ihrer Fensterscheibe abfinden. Wahrscheinlich kommen dann im Laufe der Zeit weitere dazu. Wenn die Kratzer gar zu groß sind, dann können Sie auch das Einsetzen einer neuen Glasscheibe beim Glaser in Erwägung ziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos