Alle ThemenSuche

Gelöschte SMS wiederherstellen - so geht's

Gelöschte SMS wiederherstellen - so geht's2:53
Video von Andreas Harr2:53

Haben Sie versehentlich eine SMS gelöscht, dann kann das sehr ärgerlich sein. Insbesondere, wenn diese wichtige Informationen, wie benötigte Kontaktdaten, enthielt. Gelöschte SMS wiederherstellen ist in vielen Fällen aber noch in wenigen Schritten oder alternativ mit einem Wiederherstellungsprogramm möglich.

Gelöschte Nachrichten wiederherstellen

Betreiben Sie Ihr Handy mit einer Speicherkarte und lassen sie auch die Kurznachrichten darauf abspeichern, dann können Sie selbst gelöschte Daten häufig in wenigen Schritten wieder aufrufen.

  • Viele Handys werden mittlerweile mit einer zusätzlichen Speicherkarte betrieben. Auf dieser können viel mehr Daten gesichert werden, als auf der SIM-Karte oder dem internen Speicher des Mobiltelefons. In der Regel werden SMS aber standardmäßig auf der SIM-Karte oder dem internen Speicher gesichert. Haben Sie den Speicherort jedoch manuell geändert, dann wurden die Daten auf der Speicherkarte gesichert.

  • Bei Smartphones mit zusätzlicher Speicherkarte werden die Kurznachrichten bei Löschung häufig in einen Papierkorb verschoben. Das bedeutet, dass die SMS nicht vollständig gelöscht wurde, sondern nur aus dem Posteingang in den Papierkorb verschoben wurde.

  • Rufen Sie deshalb im SMS-Menü ihres Handys den Menüpunkt 'Papierkorb' auf. Anschließend können Sie die gelöschte SMS wiederherstellen, indem Sie einfach die SMS über den Papierkorb abrufen.

Datenwiederherstellungsprogramme für gelöschte SMS

  • Wurden Kurznachrichten oder anderen Daten auf der SIM- oder Speicherkarte gelöscht, dann kann ein Datenwiederherstellungsprogramm in vielen Fällen helfen, nicht mehr abrufbare Daten zurückzuholen. Zu diesen Programmen zählt zum Beispiel das Datenrettungsprogramm PC INSPECTOR File Recovery.

  • Verbinden Sie zunächst das Handy, die SIM- oder Speicherkarte mit dem Computer. Das Handy verbinden Sie einfach mit einem Datenkabel über den USB-Steckplatz mit dem PC. SIM- und Speicherkarten können Sie hingegen über einen Kartenleser oder direkt über den Speicherkartensteckplatz mit dem Computer verbinden.

  • Anschließend können Sie das Datenwiederherstellungsprogramm starten und das gewünschte Speichermedium auswählen.

  • Das Programm sucht die gesamte Speicherkarte nach Datenfragmenten ab, welche sich wiederherstellen lassen und zeigt Ihnen im Anschluss alle wiederhergestellten Daten in lesbarer Form an.

  • Der Erfolg hängt insbesondere von der Aktualität der Daten ab. Wurde die SMS erst vor kurzer Zeit gelöscht, ist es häufig möglich, die Daten durch ein spezielles Programm wieder sichtbar zu machen. Bei älteren Daten ist das häufig nicht mehr möglich.

Damit Sie die bereits gelöschte SMS wiederherstellen können, sollten Sie das Speichermedium nach dem versehentlichen Löschen nicht mehr nutzen. Das liegt daran, dass durch das Löschen von Daten lediglich der Speicherplatz für neue Inhalte freigegeben wird. Erst wenn ausreichend neue Daten gespeichert werden sollen, werden die alten Daten unwiderruflich überschrieben. Dann gibt es keine Möglichkeit mehr, die Daten wieder zurückzuholen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel