SD-Karten von SanDisk sind sicher und leicht benutzbar

Bild 1
  • Der Hersteller SanDisk gehört seit vielen Jahren zu den bekanntesten Herstellern von Speicherkarten. Die SD-Karten gelten als sehr sicherer Datenspeicher und lassen sich problemlos in jeder Digitalkamera verwenden. Wenn Sie selbst im Besitz einer solchen Karte sind, so können Sie darauf zahlreiche Bilder oder Videos speichern und diese per USB-Kabel oder Kartenlesegerät auf Ihren Computer übertragen.
  • Die gespeicherten Daten sind auf einer SD-Karte sehr sicher und gehen von alleine nicht verloren. Datendefekte sind äußerst selten bei SanDisk. Wenn Sie diese Karte aber ausversehen über die Digitalkamera oder über den Computer formatiert haben, so sind alle darauf befindlichen Daten natürlich gelöscht und Sie haben keinen Zugriff mehr.
  • Haben Sie die Daten vorher nicht auf Ihren Computer übertragen, so ist der Verlust natürlich noch um einiges ärgerlicher. Vor allem, wenn Sie sehr viele persönliche Bilder oder Videos aufgenommen hatten. Vom Hersteller SanDisk gibt es eine kostenlose Software, mit dem Namen Rescue-Pro. Mit diesem Programm können Sie die formatierten Daten auf Ihrer Speicherkarte recht einfach wiederherstellen. Dies gelingt Ihnen aber nur, wenn Sie nach dem Formatieren der SD-Karte keine erneuten Schreibvorgänge getätigt haben.
Bild 2

So können Sie die formatierte Speicherkarte wiederherstellen

  1. Entfernen Sie die Speicherkarte nach dem Formatieren sofort aus der Kamera und kopieren Sie auf keinen Fall neue Dateien auf den Datenträger. Die Software Rescue-Pro befindet sich kostenlos im Lieferumfang der meisten SD-Karten. Besitzen Sie das Programm nicht, so können Sie es entweder über das Internet kaufen oder auch die kostenlose Alternative PC Inspector verwenden.
  2. Installieren Sie PC Inspector auf Ihrem Computer und stecken Sie anschließend die formatierte Speicherkarte in Ihre Digitalkamera oder in ein Kartenlesegerät. Verbinden Sie Kamera oder Lesegerät mit Ihrem Computer und starten Sie PC Inspector.
  3. Suchen Sie im Dateibrowser nach Ihrer Speicherkarte und wählen Sie diese zum Wiederherstellen der Daten aus. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Werkzeuge" und dann anschließend auf "verlorene Daten finden". Die Software wird nun einige Minuten benötigen, um die Speicherkarte nach den formatierten Daten zu durchsuchen.
  4. Ist der Vorgang abgeschlossen, so werden alle gefundenen Dateien, die Sie wiederherstellen können, in der Mitte des Programmfensters angezeigt. Diese können Sie nun markieren und mit einem weiteren Klick retten.
Bild 4

Sie Software Rescue-Pro von SanDisk funktioniert nahezu identisch, besitzt aber eine ansprechendere Oberfläche. Je schneller Sie eine Wiederherstellung der Daten versuchen, desto größer ist die Chance einer erfolgreichen Datenrettung.

Bild 4