Alle Kategorien
Suche

Einen Brotkorb nähen - Anleitung

Einen Brotkorb nähen - Anleitung2:21
Video von Brigitte Aehnelt2:21

Ein Brotkorb ist eine praktische Sache. Darin aufbewahrtes Brot bleibt länger frisch. Noch frischer bleibt das Brot, wenn Sie es im Kühlschrank aufbewahren. Lesen Sie hier, wie Sie den Brotsack selber nähen können.

Der Brotkorb aus Stoff ist eine praktische Sache

  • Einen selber genähten Brotkorb oder auch Brotsack können Sie ganz schnell selber nähen. Verwenden Sie dafür einen hübschen Leinenstoff und verzieren Sie das Ganze mit einer dekorativen Stickborte. Dieser Brotbeutel eignet sich auch hervorragend als kleines Geschenk für die verschiedensten Anlässe.
  • So ein selber genähter Brotkorb oder Brotsack trägt zum Umweltschutz bei. Sie sparen sich damit beim Brot das immer wieder neue Verpacken mit Verpackungsmaterial, damit das Brot frisch bleibt. Außerdem können Sie den Stoff-Brotkorb überall mit hinnehmen und dort in der Küche platzieren, wo er Platz hat. Er passt sich immer gut an.
  • Besonders praktisch ist der Brotkorb, den Sie aus Leinenstoff nähen, für selber gebackenes Brot. Dies können Sie besonders gut darin aufbewahren.
  • Sie werden nicht glauben, wie schnell das Nähen eines Brotkorbes oder auch Brotbeutels zur Aufbewahrung von Brot möglich ist.

So gelingt das Nähen des Brotsackes

Entweder schneiden Sie dafür ein Stück Leinenstoff in der Größe eines Geschirrhandtuches zu oder Sie verwenden dafür einfach ein neues, einmal gewaschenes Geschirrhandtuch.

  1. Im ersten Falle versäubern Sie drei Seiten mit dem Kreuzstich.
  2. Eine der längeren Seiten nähen Sie zweimal um. Diese Seite bleibt offen und dient zusammen mit einer eingezogenen Kordel zum Zubinden als Öffnung des Brotkorbes.
  3. Beim Geschirrhandtuch müssen Sie nichts verketteln. Sie falten dies einfach einmal, wobei die linken Stoff- und Nahtseiten nach außen liegen.
  4. Dann nähen Sie drei Seiten auf der Nähmaschine um. Eine Schmalseite beim Brotkorb bleibt offen.

Wie schon erwähnt, können Sie diesen Brotbeutel mit einer dekorativen Borte verziehen. Bei der offenen Seite verwenden Sie eine hübsche Kordel zum Schließen des Sackes. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos