Alle Kategorien
Suche

Eigene App erstellen - Anleitung fürs iPhone

Eigene App erstellen - Anleitung fürs iPhone2:27
Video von Peter Oliver Greza2:27

Die eigene iPhone-App muss kein Wunschdenken bleiben, denn sie zu erstellen, ist kein Zauberwerk sondern solide Handarbeit. Mit etwas Geschick und technischem Verständnis erweitern Sie das vorhandene App-Angebot um einen wichtigen Bestandteil.

Was Sie benötigen:

  • AppMaker-Software

So können Sie Ihre eigene App erstellen

  1. Laden Sie die kostenlose Software „AppMaker“ herunter und installieren Sie das Programm auf Ihrem System. Sie werden nun aufgefordert, ein Benutzerkonto anzulegen. Die Nutzung des Programms als solches ist kostenlos. Wenn Sie Ihre App jedoch nicht nur erstellen, sondern auch verwenden und für andere zugänglich machen wollen, müssen Sie einen sogenannten Apple Developer Account anlegen, wobei eine Gebühr an AppMaker fließt.
  2. Folgen Sie den Anweisungen von AppMaker, um die Feeds Ihrer Seite zunächst auf ihre Tauglichkeit zu überprüfen. Praktischerweise werden die meisten Feeds problemlos anerkannt.
  3. Bebildern Sie Ihre App mit einer möglichst aussagekräftigen Grafik, die so später auch im App-Store Verwendung finden soll. Legen Sie die Grafik im PNG-Format mit einer Größe von 512 mal 512 Pixeln an.
  4. Überprüfen Sie die Rechte an der benutzten Grafik. Die Konsequenzen einer unrechtmäßigen Nutzung können unüberschaubar sein. Erstellen Sie das Bild oder die Grafik selbst, bzw. holen Sie vom Urheber das konkrete Recht zu Verwendung ein. So sind Sie immer auf der richtigen Seite.
  5. Das Eingangsbild wird im Format 312 mal 480 Pixel angelegt. Über die Vorschaufunktion des AppMakers können Sie sich von der Qualität Ihrer Arbeit jederzeit überzeugen.
  6. Benennen Sie Ihre App mit einem kurzen und aussagekräftigen Slogan.
  7. Fügen Sie nun die Inhalte per Feed ein. Decken Sie unterschiedliche Feeds zu unterschiedlichen Themengebieten mit eigenen Beschreibungen und extra erstellten Icons ab.

Schwieriger als eine App zu erstellen ist es, die Freigabe von Apple für den offiziellen App-Store zu erhalten. Die Kriterien dafür sind schwer zu durchschauen. Natürlich müssen die technischen Grundvoraussetzungen stimmen, darüber hinaus werden jedoch auch Aktualität und Nutzwert der App bewertet. Niemand hat einen Anspruch darauf, im App-Store gelistet zu werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos