Alle Kategorien
Suche

Bei Google Chrome den Hintergrund ändern - so geht's

Bei Google Chrome den Hintergrund ändern - so geht's1:18
Video von Bruno Franke1:18

Mit Google Chrome hat Google sich mittlerweile fest etabliert, bei den meistgenutzten Internetbrowsern. Nicht zuletzt, weil Google Chrome die Konkurrenz in Sachen Geschwindigkeit aussticht. Außerdem kann man bei Google Chrome denHintergrund des Browsers ändern. Diesen Hintergrund sehen Sie als Rand um den Internetbrowser herum und als Hintergrund wenn Sie einen neuen Tab öffnen.

So ändern Sie den Hintergrund

  1. Öffnen Sie ihren Google-Chrome-Internetbrowser. Oben rechts sehen Sie nun ein Schraubenschlüssel. Klicken Sie diesen an. Sollten Sie das Ganze an einem Mac machen, klicken Sie bitte oben auf „Google Chrome“
  2. Es öffnet sich nun ein Dropdown-Menü. In diesem Menü klicken Sie auf „Optionen“. Bei Mac-Usern ist das Ganze als „Einstellungen“ betitelt.
  3. Es erscheint ein Fenster, mit verschiedenen Reitern (auch Tab) genannt. Wechseln Sie bitte in den Tab „Privates“, indem Sie den Reiter anklicken.
  4. Hier können Sie nun im Bereich Design dann z.B. „Designs abrufen“ um eine Galerie möglicher Designs angezeigt zu bekommen.
  5. Suchen Sie sich ein schönes Design nach Ihrem Geschmack aus und klicken Sie anschließend auf „Design übernehmen“.
  6. Wenn sie nun ein Design ausgewählt haben, aber den Hintergrund doch nicht ändern möchten, klicken Sie oben einfach auf Rückgängig.

Design unter Google Chrome entfernen

  1. Wenn Sie Ihr Google Chrome nun wieder in den Originalzustand zurückversetzen möchten, so ist das schnell und unkompliziert erledigt. Mit nur wenigen Mausklicks, ist wieder alles beim Alten.
  2. Öffnen Sie bitte wieder Ihren Google Chrome Internetbrowser und suchen nach dem Schraubenschlüssel, der sich rechts oben befindet. Mac-User klicken wieder auf „Google Chrome“, wenn sie keinen Schraubenschlüssel entdecken können.
  3. Wieder einmal sehen sie das altbekannte Dropdown-Menü, wo Sie sich für „Optionen“ (bzw. Mac-User für „Einstellungen“) entscheiden sollten, wenn Sie den Hintergrund bzw. das Design ändern oder wieder in den Originalzustand, versetzen möchten.
  4. Wenn Sie bereits ein Design eingestellt haben, ist Ihnen auch der Tab „Privates“ nicht mehr Fremd, also gehen Sie ruhig drauf.
  5. Im Bereich „Designs“ haben Sie nun die Möglichkeit auf „Auf Standarddesign zurücksetzen“ zu klicken. Anschließend befindet sich der Google-Chrome-Internetbrowser wieder im optischen Zustand, als wenn Sie ihn eben erst installiert hätten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos