Alle Kategorien
Suche

Waffeln ohne Waffeleisen machen - so gelingt's

Waffeln ohne Waffeleisen machen - so gelingt's2:25
Video von Lars Schmidt2:25

Sie bekommen kurzfristig Besuch und möchten gerne Waffeln backen, aber Ihr Waffeleisen ist defekt. Was nun? Sie können die Waffeln einfach ohne Waffeleisen backen.

Was Sie benötigen:

  • 1. Rezept, ca.20 Waffeln:
  • 500 g Mehl
  • 300 g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 400 ml Milch
  • 2. Rezept:
  • 6 Eier
  • 250 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck .Backpulver
  • 500 ml Milch

Obwohl Ihr Waffeleisen kaputt ist oder Sie gar keins besitzen, möchten Sie gerne Waffeln backen? Auch das geht.

Bild 0

Ohne Waffeleisen backen

  • Natürlich können Sie Waffeln auch ohne Waffeleisen backen. So können Sie den Waffelteig einfach wie einen Eierkuchen in einer Pfanne mit wenig heißem Öl backen. Die Waffeln werden dann nicht ganz so knusprig, aber dem Geschmack schadet das nicht.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den fertigen Waffelteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn zu verstreichen und dann zu backen.
Bild 3

Zwei Rezepte für Waffeln

1.Rezept  

  1. Geben Sie Eier, Zucker und Margarine in eine Schüssel und verrühren Sie alles kräftig mit dem Mixer. 
  2. Dann geben Sie das Mehl und die Milch hinzu und mixen die Masse so lange, bis diese relativ klumpenfrei ist. 
  3. Nun geben Sie mithilfe einer Schöpfkelle Teig in eine Pfanne mit heißem Öl und backen die Waffeln von beiden Seiten aus. 
  4. Dann nehmen Sie die fertige Waffel heraus und bestreuen diese mit Puderzucker.

2.Rezept

  1. Geben Sie Eier, Zucker, Vanillezucker und Margarine in eine Schüssel und rühren Sie die Zutaten mit dem Mixer schön schaumig auf. 
  2. Dann geben Sie Mehl, Backpulver, Milch und eventuell etwas Zitronensaft dazu und verrühren alles so lange, bis es klumpenfrei ist.
  3. Geben Sie diese Masse nun auf ein Backblech, welches mit Backpapier ausgelegt ist, und backen Sie sie bei ca.180 Grad schön goldbraun. 
  4. Wenn Sie den Teig auf beiden Seiten braun haben möchten, nehmen Sie das Blech nun heraus, schneiden den Teig in Stücke, wenden diese und schieben das Blech erneut für ein paar Minuten in den Backofen. 
  5. Wenn auch diese Seite schön gebacken ist, nehmen Sie die Waffelstücke heraus und streuen Puderzucker darüber. 

Sie werden sehen, auch ohne Waffeleisen gemachte Waffeln schmecken sehr lecker.

Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos