Die Rechnung über das Internet ansehen

  1. Öffnen Sie die Webseite von Unitymedia und geben Sie unten rechts bei "Kunden- und Webmail-Login" Ihre E-Mail und das dazugehörige Passwort an. Diese Daten sollten Sie bei Vertragsabschluss erhalten haben, können jedoch auch im Nachhinein von dem Unternehmen zugestellt werden. Bestätigen Sie die Eingabe mit "Login".
  2. Nachdem Ihre persönlichen Informationen aufgerufen wurden, haben Sie auch schon die Möglichkeit, problemlos zu Ihren Dokumenten zu wechseln. Klicken Sie dafür auf "Zu Ihren Rechnungen".
  3. Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den Monatsrechnungen. Sie können diese einfach auswählen, indem Sie neben dem jeweiligen Beitrag auf "Rechnung" klicken und dann den Download der PDF-Datei zulassen.
  4. Um diese nun auch sehen zu können, wechseln Sie in Ihren Download-Ordner und öffnen die Datei per Doppelklick. Ein passendes Programm wäre z. B. Adobe Reader.

Was Ihnen das Unitymedia-Kundencenter ermöglicht

  • Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie nicht nur Rechnungen ansehen, sondern auch zahlreiche weitere Aktionen unter Unitymedia durchführen.
  • Interessant ist z. B. die Sparte "Meine Produkte", wo Sie feststellen können, welche Leistungen Sie von Unitymedia verwenden. Die jeweiligen Sparten können Sie besser kennenlernen, indem Sie auf "Details" klicken und dann feststellen, was die Pakete auszeichnet.
  • Sollten Sie mal Ihre Handynummer ändern oder feststellen, dass Sie ein falsches Geburtsdatum angegeben haben, können Sie "Persönliche Daten ändern" auswählen. Ebenso möglich ist das Anpassen von Kontodaten.
  • Zuletzt sollten Sie einen Blick auf die Kategorie "Kontakt zu Unitymedia" werfen. Hier können Sie, falls mal etwas nicht in Ordnung ist, ein Problem melden. So umgehen Sie die Hotline und können Zeit sparen.