Alle Kategorien
Suche

Schwacke kostenfrei bestimmen - so geht's im Internet

Schwacke kostenfrei bestimmen - so geht's im Internet1:39
Video von Bruno Franke1:39

Was ist mein Auto beim Verkauf noch wert bzw. was wird mein Wunschauto kosten? Für die Ermittlung von Preisen für Gebrauchtwagen bedienen sich professionelle Verkäufer der so genannten Schwacke-Liste. Es gibt jedoch im Internet auch kostenfreie Alternativen.

Sowohl Käufer als auch Verkäufer haben von einer Autobewertung Vorteile. So kann der Verkäufer beispielsweise den genauen Wert seines Gebrauchtswagens ermitteln und der Käufer kann überzogene Preise von vorneherein erkennen. Allerdings sind die Bewertungspreise, egal ob Schwacke oder andere kostenfreie Autobewertungen im Internet, natürlich für bare Münze zu nehmen, da sie ja nur einen durchschnittlichen Marktwert angeben und zum Beispiel nicht kostenintensive Einbauten bzw. einen besonders guten Wagenzustand berücksichtigen. Zusätzliches Fingerspitzengefühl ist beim Autokauf also immer gefragt.

Schwacke und weitere Autobewertungen im Internet finden

  • Zunächst den eindeutigen Branchenführer "Schwacke", dessen Auskunft im Internet allerdings nicht kostenfrei ist (knapp 8 EUR): www.schwacke.de. Auf den dort vorhandenen Listen kann Käufer und / oder Verkäufer sein Modell finden. 
  • Eine kostenlose Schwacke-Alternative ist die Deutsche Automobil Treuhand GmbH, kurz DAT. Auf deren Webseite können Sie unter dem Begriff "Gebrauchtfahrzeugwerte allerdings nur den Händlereinkaufswert ermitteln: www.dat.de. Hier finden Sie die Werte von PKW, Motorrädern, Geländewagen sowie Transportern. Auch hier werden natürlich Extras bzw. Sonderausstattungen nicht berücksichtigt.
  • ADAC-Mitglieder können ihren Gebrauchtwagen auch beim ADAC bewerten lassen (Mitglieds-Nr. muss auf der Online-Seite angegeben werden: www.adac.de

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos