Alle Kategorien
Suche

Räucherspäne richtig einsetzen - so geht's

Bei Räucherspänen handelt es sich um Holzspäne, die zum Räuchern von Fleisch oder Fisch in einem Räucherofen zum Glimmen und Rauchen gebracht werden. Damit das Räuchern gelingt, ist es entscheidend, die Räucherspäne richtig auszuwählen und einzusetzen. Ein paar Tipps werden Ihnen dabei sicherlich weiterhelfen.

Rauch bei richtiger Verwendung von Räucherspänen
Rauch bei richtiger Verwendung von Räucherspänen

So bestimmen Sie die Qualität von Räucherspänen

Bei der Verwendung von Räucherspänen ist zunächst die Qualität des Holzes entscheidend. Dabei gibt es einige verschiedene Kriterien, an denen Sie sich zunächst grob orientieren können.

  • Verwenden Sie keinesfalls einfach irgendwelche Sägespäne zum Räuchern. Räucherspäne müssen aus gesundem und hochwertigem Holz bestehen, damit keine gesundheitsschädlichen Stoffe freigesetzt werden und das Räuchergut einen optimalen Geschmack erhält.
  • Wenn Sie die Räucherspäne selbst herstellen wollen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das verwendete Holz noch nicht gefault ist oder schimmlige Stellen aufweist. Es muss vollkommen gesund sein.
  • Achten Sie außerdem darauf, dass sich keine Verunreinigungen anderer Art wie Farbe oder gar Schmieröl am Holz befinden. Letzteres kann zum Beispiel durch die Verwendung einer Kettensäge an das Holz gelangen.

So wählen Sie die richtige Holzart zum Räuchern

Bei der Auswahl der Holzart für die Räucherspäne ist letztendlich der persönliche Geschmack entscheidend. Einige Holzarten sind allerdings deutlich besser als andere für Räucherspäne geeignet.

  • Zum Räuchern sind vor allem Räucherspäne aus Obsthölzern oder anderen Harthölzern wie Ahorn, Robinie oder Buche geeignet. Allerdings lassen sich auch Späne von einigen weichen Holzarten wie Pappel, Erle oder Weide zum Räuchern verwenden.
  • Vermeiden Sie in jedem Fall die Verwendung von Nadelhölzern für Räucherspäne. Diese haben einen zu hohen Harzanteil, der einen gesundheitsschädlichen schwarzen Rauch zur Folge hat.
  • Ein besonderer Fall sind Räucherspäne aus Birkenholz. Da dieses aufgrund des hohen Gehalts an Öl in der Rinde stark rußt, sollten Sie sie nur verwenden, wenn Sie schon einige Erfahrung im Räuchern haben. 
Teilen: