Alle Kategorien
Suche

Nepal-Teppich reinigen - Pflegeanleitung

Eine sorgsame Pflege ist für jeden Teppich wichtig, damit er lange schön bleibt. Das gilt ebenso für den Nepal-Teppich, der zwar pflegeleicht ist, aber beim Reinigen sorgsam behandelt werden will.

Regelmäßige Pflege erhält jeden Teppich schön.
Regelmäßige Pflege erhält jeden Teppich schön.

Was Sie benötigen:

  • Staubsauger
  • Baumwolltuch
  • Aceton
  • Essigreiniger

Nepal-Teppich ist leicht zu pflegen

  1. Ein Nepal-Teppich besteht aus 100 Prozent reiner Schurwolle. Das hat einerseits den Vorteil, dass er sehr pflegeleicht ist. Andererseits sollten Sie sorgsam bei der Pflege des Teppichs sein, um ihn lang zu erhalten.
  2. Schurwolle ist sehr elastisch und der Nepal-Teppich kann deshalb leicht verziehen. Drehen Sie den Teppich regelmäßig und stellen Sie keine schweren Möbelstücke auf ihm, da sonst Druckstellen entstehen.
  3. Vermeiden Sie es auch, Vasen auf dem Teppich abzustellen. Es kann passieren, dass Wasser austritt und Wasserflecken hinterlässt. Achten Sie auch darauf, dass der Nepal-Teppich beim Reinigen nie nass wird.
  4. Für die regelmäßige Pflege des Teppichs brauchen Sie ihn lediglich zu saugen, aber immer in Florrichtung, also mit dem Strich, und ohne rotierende Bürste. Achten Sie darauf, dass Sie zum Schluss des Staubsaugens die Florrichtung wiederherstellen.

Vorsicht beim Reinigen

  • Schurwolle hat den Vorzug, dass sie natürliches Fett enthält und deshalb schmutzabweisend ist. Dennoch sollten Sie Flecken sofort entfernen, damit sie nicht tiefer in das Material eindringen.
  • Verwenden Sie beim Reinigen keine aggressiven Shampoos, die diese natürliche Fettschicht zerstören.
  • Wenn Sie einen Fleck entfernen wollen, tupfen Sie ihn mit einem Baumwolltuch trocken. In keinem Fall sollten Sie den Fleck reiben, sonst arbeiten Sie ihn weiter in das Material ein.
  • Fleckenentferner oder Seifenwasser, das Sie auf ein Baumwolltuch auftragen, testen Sie am besten an einer unauffälligen Stelle des Teppichs, um großflächige Verfärbungen zu vermeiden.
  • Bei hartnäckigen Flecken, wie Rotwein, können Sie Salz, Aceton oder eine Essiglösung zum Reinigen nutzen.
  • Ist Ihr Nepal-Teppich stark verschmutzt, ist es empfehlenswert, ihn von einem Fachmann reinigen zu lassen.
Teilen: