Alle Kategorien
Suche

Kuhfell-Teppich reinigen

Ein Kuhfell-Teppich ist nach wie vor ein Hingucker in den unterschiedlichsten Wohnbereichen. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Anbieter dieser Deko-Artikel immer kreativer werden, wenn es um die Gestaltung entsprechender Produkte geht. So reinigen Sie Ihr Kuhfell - einfach und effizient.

Ein Highlight in jeder Räumlichkeit - Teppiche unterschiedlichster Art
Ein Highlight in jeder Räumlichkeit - Teppiche unterschiedlichster Art © Margot_Wagner___bearb._Erich_Westendarp / Pixelio

Ein Kuhfell-Teppich lässt sich leicht reinigen - so geht's

  • Wenn man eine Kuh auf der Weide stehen sieht, fällt mitunter auf, wie gepflegt und sauber das Fell ist.
  • Zu bedenken ist dabei, dass die Besitzer im Hinblick auf die Reinigung des Fells sicherlich auch den Aspekt der Wirtschaftlichkeit im Auge haben. Entsprechend einfach dürfte demnach auch der Aufwand beim Reinigen daheim sein.
  • Und in der Tat - das ist er auch. Kuhfell an sich gilt als relativ pflegeleicht und kostengünstig. Natürlich gilt dies auch für das Reinigen Ihres "tierischen" Fußbodenbelags zu Hause.

Übertriebene Pflege kann eher schaden als nützen

  • Der Kuhfell-Teppich ist ein Naturprodukt. So hält sich der Pflegeaufwand durchaus in Grenzen. Je mehr Sie das gute Stück mit Pflegepräparaten reinigen, desto mehr kann dies die Oberfläche strapazieren.
  • Es bietet sich an, es hin und wieder an der frischen Luft auszuschütteln und so Staub und Schmutz zu entfernen.
  • Sie möchten Teppiche professionell reinigen lassen, wissen aber nicht, wie das geht …

  • Flecken entfernen Sie daraus am besten mit sogenannter Neutralseife, lauwarmem Wasser und einem weichen Tuch.
  • Allerdings sollte der Teppich nicht zu nass gemacht, sondern höchstens angefeuchtet werden.
  • Von heftigen Rubbelbewegungen ist dabei abzusehen. Viel effektiver ist die Reinigung, wenn Sie den Lappen leicht auf der Oberfläche - möglichst in nur eine Richtung - verreiben.
  • So wird der Teppich oft schon mit wenigen Handgriffen und einem nur geringen zeitlichen (und finanziellen) Aufwand sauber.

Verzichten Sie in jedem Fall darauf, den Bodenbelag in die Waschmaschine oder in den Trockner zu geben. Auch eine chemische Reinigung ist buchstäblich "Gift" für ihn.

Teilen: