Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Ofen anzünden - so wird's gemacht

Minecraft: Ofen anzünden - so wird´s gemacht2:32
Video von Michael Winkler2:32

Wer in Minecraft seinen ersten Ofen gebaut hat, kann nach dem Anzünden eine ganze Reihe neuer Gegenstände herstellen. Vom nützlichen Grillfleisch bis zur hübschen Glasscheibe - es müssen nur die entsprechenden Materialien in den Brennraum gelegt werden. Welche das sind und wie man den Ofen benutzt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was Sie benötigen:

  • Brennmaterial
  • Rohstoffe

Öfen sind in Minecraft eine wichtige Grundlage für den Spielfortschritt. Nach dem Anzünden lassen sich verschiedenste Baustoffe herstellen, aber auch Nahrungsmittel veredeln. Um den Ofen zu benutzen, müssen Sie allerdings die richtigen Rezepte kennen.

In Minecraft einen Ofen benutzen

  1. Bevor man auf einen Ofen zurückgreifen kann, muss er natürlich zuerst gebaut werden. Kompliziert ist das nicht, da Öfen in Minecraft nur aus Stein bestehen. Allerdings benötigt man eine 3 x 3 Felder große Werkbank.
  2. Auf dieser werden acht Pflastersteine in O-Form angeordnet, so, dass nur das mittlere Feld leer bleibt. Werden die Zutaten anschließend zusammengefügt, steht der Ofen fertig im Inventar bereit und kann ein einem beliebigen Platz aufgestellt werden.
  3. Um den Ofen anzünden zu können, benötigen Sie in Minecraft lediglich Brennmaterial und den Rohstoff, der geschmolzen oder gebraten werden soll. Anders als vielleicht zu erwarten wäre, ist dazu kein Feuerzeug vonnöten. Der Ofen wird stattdessen wie eine Werkbank verwendet.
  4. Per Rechtsklick öffnen Sie das Crafting-Menü und können die für die Herstellung benötigten Zutaten in den Ofen legen. Ein weiterer Mausklick zündet den Ofen an und verwandelt das zuvor platzierte Material.

Rezept suchen, anzünden - fertig

Es ist natürlich möglich, selbst zu probieren, welche Gegenstände sich im Ofen veredeln lassen und was man genau dafür braucht.

  • Mit etwas Logik kommen Sie ganz von alleine auf einige Rezepte. Allerdings ist bei jedem Herstellungsprozess eine Zutat unerlässlich: Brennmaterial. Was man zum Anzünden des Ofens in Minecraft verwendet, entscheidet auch darüber, wie lange er brennt und wie viele Gegenstände hergestellt werden können.
  • Das am leichtesten zu findende Brennmaterial ist Holz. Holz kann gewonnen werden, wenn Sie Bäume abbauen, die sich im Grunde auf jeder Minecraft-Insel heimisch sind. Genauso gut können aber auch Stecklinge oder Äste verfeuert werden. Allerdings ist deren Heizwert sehr gering. Soll Ihr Ofen besonders lange brennen, stellen Sie einen Eimer Lava hinein. Er bleibt dann für 1000 Sekunden aktiv, was bei Weitem die längste Brenndauer ist.
  • Steht Ihnen nicht der Sinn nach Experimenten, können Sie für den Anfang folgende Dinge in Ihrem Ofen veredeln: Bessere Lebensmittel können Sie produzieren, indem Sie Fisch oder Fleisch im Ofen garen. Das ist lohnenswert, weil dadurch die Heilwirkung des Essens erhöht wird.
  • Glas für Fenster entsteht, wenn Sie Sand im Ofen schmelzen. Weitere Baumaterialien können gewonnen werden, wenn Sie Lehm, Gold- oder Eisenerz erhitzen.
  • Auch Farben zum Färben von Wolle lassen sich mit dem Ofen herstellen. Trocknen Sie dazu einfach einen Kaktus in den Flammen. Sie erhalten anschließend den Farbstoff Kaktus-Grün.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos