Alle Kategorien
Suche

"Last seen" bei WhatsApp verbergen - so gelingt's

"Last seen" bei WhatsApp verbergen - so gelingt's1:14
Video von Bianca Koring1:14

Sie haben keine Lust mehr, dass jeder sehen kann, wann genau Sie das letzte Mal bei WhatsApp online waren? Dann verändern Sie doch einfach die Einstellungen und verbergen Sie die "Last seen"-Anzeige.

Allgemeine Informationen zu WhatsApp

  • WhatsApp ist eine Instant-Messaging-Anwendung für Smartphones
  • Man kann also Nachrichten kostenlos über das Internet an Leute schicken, die ebenfalls WhatsApp verwenden. Es ist sogar möglich Foto-, Audio- und Videodateien zu versenden. 
  • Die populäre App, die viele als Ersatz für die kostenpflichtigen SMS-Nachrichten verwenden, gibt es für verschiedene Betriebssysteme. Dazu gehören Apple iOS, BlackBerry OS, Android, Windows Phone 7 und 8, MeeGo sowie Symbian.
  • Das Verschicken der Nachrichten ist kostenlos, der Erwerb der App kann jedoch für einige Betriebssysteme kostenpflichtig sein. So fällt bei Apple eine Gebühr von 0,89 € für das Herunterladen an.
  • Die App können Sie sich ganz einfach, wie andere auch, aus dem App Store Ihres jeweiligen Betriebssystems herunterladen.

So verbergen Sie "Last-seen" bei WhatsApp

Die Vorteile des Messengers im Vergleich zu normalen SMS-Nachrichten sind gewaltig. Dennoch ist zu beachten, dass mit der Standardeinstellung andere Kontakte zu jeder Zeit die "last seen"-Zeit sehen können. Das heißt, andere sehen, wann Sie das letzte Mal online waren und die Nachricht gelesen haben.

  1. Zum Verbergen der "last-seen"-Zeit für andere öffnen Sie zunächst Ihr WhatsApp. 
  2. Gehen Sie dann unten in der Ihnen erscheinenden Leiste auf "Einstellungen".
  3. Sind Sie in den Einstellungen angelangt, so gehen Sie auf "Chat-Einstellungen".
  4. Innerhalb der Chat-Einstellungen sehen Sie das Feld "Erweitert".
  5. Klicken Sie dieses im nächsten Schritt an, dann erscheint "Zuletzt gesehen".
  6. Dies können Sie ausstellen. Es dauert bis zu 24 Stunden, bis die Änderung wirksam wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos