Alle Kategorien
Suche

Bei WhatsApp offline gehen am iPhone

Bei WhatsApp offline gehen am iPhone1:33
Video von Bruno Franke1:33

WhatsApp ist als Anwendung zur günstigen Kommunikation bekannt. Wie bei einem Chat über den Browser, können Sie hier bequem mit Personen über das Smartphone kommunizieren. Wollen Sie dann mal nicht erreichbar sein, können Sie in dem Dienst auch offline gehen - was zwar am iPhone nicht komplett funktioniert, jedoch teilweise erreicht werden kann.

In WhatsApp in den Offline-Modus gehen

  1. Wollen Sie keine Meldungen zu Ihrem letzten Status zeigen und keine Benachrichtigungen erhalten, dann tippen Sie auf die Anwendung WhatsApp. Gehen Sie dort über die untere Navigation auf den Punkt "Einstellungen".
  2. Hier finden den Eintrag "Benachrichtigungen", welchen Sie antippen müssen. Deaktivieren Sie alle störenden Meldungen und gehen Sie damit sicher, dass Sie keine Töne oder auch keine Anzeigen erhalten. Der Empfang funktioniert zwar im Hintergrund weiter, wird Ihnen jedoch nicht auffallen. Wollen Sie dann wieder Ihre Nachrichten ansehen, können Sie die App einfach öffnen.
  3. Zurück in den Einstellungen wechseln Sie je nach Whatsapp-Version zu "Chat-Einstellungen" und dort zu "Erweitert". Deaktivieren Sie dort den Eintrag bei "Zuletzt gesehenen Zeitstempel" bzw. "Zuletzt online". Bei der momentan neuesten Version finden Sie diese Einstellung unter dem Punkt "Account" - "Datenschutz" - "Zuletzt online".
  4. Sie haben jetzt sogar die Wahl, für wen Sie die Information sichtbar machen möchten. Wenn Sie wollen, dass kein Whatsapp-Nutzer Ihren letzten Besuch der Anwendung sehen kann, entscheiden Sie sich für "Niemand". Sie werden damit sozusagen unsichtbar bzw. offline. Beachten Sie aber, dass diese Einstellung gegenseitig ist. Sie können also auch nicht mehr sehen, wann Ihre Kontakte zuletzt online waren.
  5. Zusätzlich können sie die App noch komplett beenden. Drücken Sie dazu einmal auf den Home-Button, um WhatsApp zu verlassen. Machen Sie dann einen Doppelklick auf den Home-Button und halten Sie das Symbol von WhatsApp bis es wackelt. Über das Minus-Symbol können Sie die Anwendung beenden. In iOS 7 schieben Sie stattdessen den Screenshot von WhatsApp einfach nach oben.

Mit dem Kommunikationsstatus Infos übers iPhone geben

  • Wollen Sie in dem Dienst nicht offline gehen, dann können Sie in der Navigation zum Eintrag "Status" wechseln. Hier finden Sie auf dem iPhone einige interessante Vorlagen, die Ihnen das Weitergeben von Informationen über aktuelle Situation erlauben.
  • Nutzen Sie diese Funktionen, um Ihren Kontakten zu zeigen, wann Sie verfügbar sind und wann nicht. Besonders praktisch ist zum Beispiel der Eintrag "Im Kino", da Sie damit erklären, dass Sie in etwa 90 Minuten wieder verfügbar sind.
  • Sollten Sie in WhatsApp auf dem iPhone immer noch Probleme mit manchen Kontakten haben, dann können Sie diese entweder komplett blockieren oder über Ihre Wünsche informieren. Diese wissen dann, dass Sie zum Beispiel bei der Arbeit nicht gestört werden wollen oder Nachrichten erst gegen 19:00 Uhr abrufen. Lästige wiederholte Anfragen oder störende Meldungen lassen sich auf diesem Weg vermeiden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos