Sind Sie "WhatsApp"-Neuling und haben vielleicht sogar Probleme mit der Software? Dann erfahren Sie hier ein paar wissenswerte Fakten über die Handy-App.

Wie funktioniert "WhatsApp"?

  • "WhatsApp" ist ein kostenloses Programm, über das Sie mit Freunden und Bekannten aus Ihrem Handy-Telefonbuch chatten können. Das bedeutet, dass Sie nicht erst Leute suchen und adden müssen, um mit ihnen zu schreiben, so wie es bei anderen Chatprogrammen über den PC der Fall ist.
  • Haben Sie ein Smartphone und dort "WhatsApp" installiert, können Sie mit anderen chatten, die selbst auch ein Smartphone mit diesem Programm besitzen. Die App findet die User über die Handynummer, die Sie in Ihrem Telefonbuch gespeichert haben, selbstständig und bietet sie dann als Chatpartner an.
  • Sie können den Chatparnter dann auswählen und ihm eine Nachricht schreiben. Diese kann wie bei anderen Chatprogrammen mit Smilies und anderen Icons versehen werden. Sie können aber auch Fotos, Videos, Sprachdateien, Wegrouten oder andere Kontakte (z.B. Telefonnummern) über "WhatsApp"-Nachrichten versenden.
  • Das Programm ist ansonsten wie ein normaler Chat zu verwenden. Sie können sehen, ob jemand online ist oder Ihnen gerade antwortet, also im Moment am Tippen ist. Ein Profilbild wird ebenfalls angezeigt, das könnte entweder ein Bild sein, das Sie für diese Person ausgewählt haben oder eines, was der Kontakt selbst eingestellt hat.
  • Auch eine Statusmeldung können Sie und Ihre Kontakte veröffentlichen. Zudem kann ein Hintergrundbild für den Chat ausgesucht werden, welches aber dann nur Sie auf Ihrem Handy sehen können.
  • Eine schöne Sache an WhatsApp ist, dass man sehen kann, wann die Person das letzte Mal online war, da diese Information oben neben dem Profilbild angezeigt wird, wenn er oder sie gerade nicht online ist. Auch sieht man an einem kleinen grünen Haken, ob die Nachricht an den Kontakt versendet wurde. Wenn derjenige sie gelesen hat, erscheint ein zweiter grüner Haken daneben.
  • Erhalten Sie eine Chatnachricht, bekommen Sie eine Popup-Benachrichtigung auf Ihrem Handydisplay mit einem Signalton, den Sie sich in den meisten Fällen vorher auswählen konnten. Auch erscheint ein kleines "WhatsApp"-Symbol auf Ihrem Handy, das so lange dort angezeigt wird, bis Sie die Nachricht gelesen haben.

Hilfe bei Problemen mit dem Chatprogramm

Leider ist keine Software perfekt, somit kann es auch bei diesem Chatprogramm zu Problemen kommen, bei dem Sie dann Hilfe brauchen könnten.

  • Leider kommt es bei "WhatsApp" immer mal vor, dass man keine Benachrichtigung bekommt, wenn man eine neue Nachricht hat. Egal ob Popup, Symbol oder Signalton, nichts deutet darauf hin, dass man Neuigkeiten hat. Viel tun kann man dabei nicht. Eine Hilfe kann es sein, wenn man seine Einstellungen überprüft und noch mal neu abspeichert, dass man benachrichtigt werden möchte. Ansonsten erhält man die neue Nachricht auch dann, wenn man "WhatsApp" öffnet oder sie kommt generell etwas später von selbst an.
  • Wenn Sie einmal einen Chat aus Versehen gelöscht haben, können Sie diesen in der Regel wieder herstellen. Wenn Sie "WhatsApp" löschen und anschließend neu installieren, können Sie auf die Frage ob Sie den Chatverlauf wiederherstellen wollen mit „Ja“ antworten. Selbst ältere Chats können oft wiederhergestellt werden.
  • Wenn es mal passiert, dass Sie keine Chatnachrichten versenden und/oder empfangen können, liegt das meistens an einer schlechten Internetverbindung. Denn Internet braucht das Programm, um zu funktionieren. Daher sollten Sie auch besser über eine Flatrate verfügen, bevor Sie "WhatsApp" verwenden.

Wenn Sie sonstige Fragen haben und Hilfe bei einem Problem brauchen, können Sie sich die FAQs durchlesen, die Sie über das Menü und dort unter „Einstellungen“ und „Hilfe“ finden können. Eigentlich sollten alle Fragen beantwortet werden können.

Viel Spaß beim Chatten!