Alle Kategorien
Suche

Kinder-Experimente - so gelingt eine Chromatographie

In modernen Schulen gehören interessante Experimente zu einem gelungenen Chemieunterricht einfach dazu. Auch jüngere Schüler können bereits mit dem ein oder anderen Versuch begeistert werden. Einfach durchzuführende Kinder-Experimente können chemische Sachverhalte spielend leicht vermitteln.

Kinder-Experimente veranschaulichen chemische Sachverhalte.
Kinder-Experimente veranschaulichen chemische Sachverhalte.

Was Sie benötigen:

  • 1 Petrischale
  • 2 Rundfilter
  • 1 wasserlöslicher schwarzer Filzstift
  • Wasser

Durchführung der Papierchromatographie

Kinder-Experimente im Fach Chemie sind häufig einfach durchzuführen und können chemische Sachverhalte anschaulich darstellen.

  1. Bohren Sie für den Chromatographie-Versuch in einem ersten Schritt ein kleines Loch in die Mitte eines Rundfilters.
  2. Zeichnen Sie rund um das Loch einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 1 cm. Malen Sie diesen anschließend mit dem schwarzen Filzstift aus.
  3. Jetzt können Sie den zweiten Rundfilter zu einem kleinen Docht zusammenrollen, den Sie in das Loch des durchbohrten Rundfilters stecken.
  4. Geben Sie etwas Wasser in die Petrischale und platzieren Sie den Filter darauf; der Docht taucht in die Flüssigkeit ein.
  5. Nachdem der Rundfilter mit dem Wasser fast den Filterrand erreicht hat, brechen Sie den Versuch ab.

Kinder-Experimente beobachten und erklären

  • Nachdem der Rundfilter auf der Petrischale platziert ist, können Sie einige interessante Beobachtungen machen.
  • Durch den Papierfilterdocht wird das Wasser hochgesaugt und der Filzstiftstrich auf dem Rundfilter zerfließt langsam.
  • Nach einiger Zeit können Sie dann unterschiedliche Farbringe auf dem Filter erkennen. Demnach ist die Filzstiftfarbe ein aus verschiedenen Farben zusammengesetztes Stoffgemisch, das sich durch die Chromatographie in die einzelnen Komponenten auftrennen lässt.
  • Die Auftrennung und die Farbringe lassen sich mit den einzelnen Farbstoffen erklären, die unterschiedlich fest an dem Papier haften. Bedenken Sie: Je geringer die Haftfestigkeit des einzelnen Farbstoffes und je besser wasserlöslich dieser ist, umso weiter wird der Fleck von seinem Ausgangspunkt wegbewegt.


Viel Spaß beim Experimentieren! Bitte beachten Sie: Chemische Experimente - auch Kinder-Experimente - dürfen nur von fachkundigen Personen durchgeführt werden. 

Teilen: