Alle Kategorien
Suche

Kartoffelkiste lichtdicht machen - Anleitung

Die Kartoffelkiste sollte lichtdicht sein. Leider sind die meisten Kartoffelkisten Lattenkonstruktionen, die Licht durchlassen, da sie für dunkle Keller gedacht sind. Machen Sie diese nachträglich lichtdicht.

Dunkeln Sie die Kartoffelkiste ab.
Dunkeln Sie die Kartoffelkiste ab.

Was Sie benötigen:

  • Packpapier
  • Tacker
  • Pappe
  • Stoff
  • Klettband
  • Brett
  • Bohrer

So wird die Kartoffelkiste lichtdicht

Sie haben die Wahl, die Kartoffelkiste von innen lichtdicht zu machen oder von außen eine Hülle darum zu fertigen. Die naheliegende Möglichkeit, die Kartoffelkiste mit Teichfolie zu bespannen, scheidet aus, da die Kartoffeln dann auch luftdicht stehen würden, das wäre nicht gut. Wählen Sie lieber eine der nachfolgenden Möglichkeiten:

  1. Legen Sie die Kartoffelkiste mit Packpapier aus, das Sie an den Rändern festtackern können. Schneiden Sie von einem Bogen Packpapier ein Stück ab, das mindestens so breit ist wie eine Seite der Kartoffelkiste und ca. 20 cm höher als diese Seite.
  2. Schlagen die den Rand des Papiers um und tackern ihn an den Rand der Kartoffelkiste, der lange Teil des Bogens muss zum Inneren der Kiste zeigen. Biegen Sie den Bogen in die Kartoffelkiste. Wenn das Papier zu breit ist, knicken Sie es an den Ecken um. Verfahren Sie so mit allen Seiten der Kartoffelkiste. Das hält zumindest eine Saison.
  3. Stabiler und ohne Klammern ist es, wenn Sie sich Pappe besorgen. Gut sind große Kartonagen aus dem Supermarkt. Diese können Sie passend zuschneiden. Stellen Sie diese einfach an die Wände der Kartoffelkiste und füllen die Kartoffeln ein. Diese halten die Pappe an Ihrem Platz.
  4. Verkleiden Sie die Kartoffelkiste von außen mit dickem schwarzem Baumwollstoff. Nageln Sie vom Klettband das Hakenband um den Rand der Kiste oder kleben dieses fest. Schneiden Sie von einem dicken schwarzen Baumwollstoff einen Streifen ab, der so lang ist wie der Umfang der Kartoffelkiste plus 4 cm Saumzugabe plus 5 cm Überstand und so hoch ist wie die Kiste plus 4 cm Saumzugabe.
  5. Umsäumen Sie den Stoff. Bringen Sie das Flauschband entlang der Kante an, die Sie oben an der Kartoffelkiste anbringen wollen. Bringen Sie außerdem an dieser Seite 5 cm Hakenband an. Dieses muss genau hinter dem Flauschband auf der Rückseite des Stoffes angebracht werden. Befestigen Sie diese Schürze an der Kartoffelkiste.

Deckel der Kiste für die Kartoffeln

Kartoffelkisten sind meistens oben offen. Dort fällt natürlich das meiste Licht auf die Kartoffeln. Behelfen Sie sich so:

  1. Legen Sie ein Brett auf die Kiste, das ca. 20,  jeweils 10 mm große Löcher aufweist oder eine entsprechend zugeschnittene Pappe. Die Löcher sind wichtig, damit an die Kartoffeln noch Luft herankommt.
  2. Überziehen Sie diesen Deckel mit schwarzem Baumwollstoff, das sieht besser aus und dichtet auch die Lüftungslöcher gegen Lichteinfall ab.

So liegen die Kartoffeln luftig und dunkel und Sie können die Kartoffelkiste auch in hellen Räumen nutzen.

Teilen: