Alle Kategorien
Suche

iPhone: Die SIM-Karte entsperren Sie so

iPhone: Die SIM-Karte entsperren Sie so1:50
Video von Bruno Franke1:50

Wenn Sie in Ihr iPhone eine SIM-Karte einlegen, müssen Sie diese entsperren, bevor Sie telefonieren können. Möchten Sie dies nicht bei jedem Neustart des Telefons durchführen, können Sie die PIN-Abfrage deaktivieren.

Nutzen Sie ein iPhone, müssen Sie nach dem erstmaligen Einlegen und bei jedem Neustart des Handys die SIM-Karte entsperren. Dies dient der Sicherheit, denn wenn das Gerät verloren geht, kann der unrechtmäßige Besitzer wenigstens keine hohen Telefonkosten verursachen. Das Entsperren der Karte ist einfach, Sie müssen jedoch Ihren PIN-Code kennen.

So funktioniert die PIN-Abfrage der SIM-Karte

  1. Schalten Sie Ihr iPhone ein. Zuerst müssen Sie den Telefoncode eingeben, falls Sie diesen aktiviert haben. Bei einer Neueinrichtung des iPhone wird zuerst die SIM-PIN abgefragt. Sie haben drei Versuche, Nach dem dritten erfolglosen Versuch wird die Karte gesperrt und Sie benötigen die Super-PIN, um eine neue PIN definieren zu können.
  2. Tippen Sie die PIN auf der virtuellen Tastatur ein, um die Karte zu entsperren. Danach können Sie sofort telefonieren.

Die PIN bekommen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Haben Sie diese vergessen, sollten Sie sich an diesen wenden. Können Sie sich die Zahlenkombination nur schwer merken, können Sie diese selbst ändern. Öffnen Sie dazu das Menü "Einstellungen-Telefon" und klicken Sie dort auf "SIM-PIN". Dort können Sie eine neue Zahlenkombination wählen.

Die PIN-Abfrage an Ihrem iPhone abschalten

Bedenken Sie, dass Sie nach der Deaktivierung dieser Option eine wichtige Sicherheitseinstellung ausgeschaltet haben. Sicher ist es besser, wenn Sie die PIN nach Aufforderung eingeben, als dass Sie jedem, der Ihr Handy findet, die Möglichkeit bieten, mit diesem auch zu telefonieren.

  1. Gehen Sie in die Einstellungen und wechseln Sie in die App "Telefon".
  2. Wechseln Sie in die Option "SIM-PIN". Standardmäßig ist der Schiebeschalter und somit die PIN-Abfrage aktiviert. Deaktivieren Sie den Schalter. Schieben Sie den Schalter nach links, dann brauchen Sie das Telefon nicht mehr entsperren.

Entsperren Sie die Karte nach einem Kartentausch

Bekommen Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter eine neue SIM-Karte per Post zugesandt, weil die alte defekt war oder weil Sie den Provider gewechselt haben, müssen Sie diese vor dem erstmaligen Gebrauch entsperren. 

  • Eine neue SIM-Karte wird nur gesperrt verschickt, dies dient Ihrer Sicherheit, denn wenn der Brief in fremde Hände gerät, kann der unrechtmäßige Besitzer der Karte mit dieser nicht telefonieren.
  • In dem Brief finden Sie eine Anleitung zum Entsperren der SIM-Karte. Dies wird von den Mobilfunkanbietern unterschiedlich gehandhabt. In der Regel müssen Sie mit dem Mobiltelefon und der alten Karte eine Nummer anrufen. Danach wechseln Sie die Karte und die Freischaltung wird innerhalb eines kurzen Zeitraums durchgeführt.
  • Ist Ihre alte Karte defekt, kontaktieren Sie die Hotline, diese wird die neue Karte entsperren.

Übernehmen Sie die neue Karte in einem Handy-Shop, ist diese in der Regel bereits entsperrt, da Sie sich vor dem Mitarbeiter verifizieren müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos