Alle Kategorien
Suche

Ich habe Hunger, aber kein Geld - günstig lecker essen klappt so

Wer kennt das Problem nicht: Es ist Ende des Monats, das Geld somit knapp und der Kühlschrank leer und Sie denken "Ich habe Hunger, aber kein Geld!" Im Folgenden finden Sie zwei preiswerte und zudem leckere Gerichte mit denen Sie es schaffen, satt zu werden.

Auch mit wenig Geld lecker kochen
Auch mit wenig Geld lecker kochen

Was Sie benötigen:

  • Pellkartoffeln mit Kräuterquark:
  • 500 g Quark
  • 125 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/4 Bund Liebstöckel
  • 1/4 Bund Kerbel
  • 500 g Kartoffeln
  • Pasta mit Parmesan und brauner Butter:
  • 200 g breite Bandnudeln
  • Salz
  • 50 g Parmesan
  • 75 g Butter

Zum Monatsende - ein Klassiker für wenig Geld

Ein Klassiker unter den preiswerten Gerichten sind Pellkartoffeln mit Kräuterquark. Dieses Gericht ist zudem einfach zuzubereiten und benötigt nicht viele Zutaten. Zudem haben Kartoffeln die meisten Menschen immer im Haus. Dieses Gericht schmeckt einfach superlecker und ist genau das Richtige bei viel Hunger zum Sattwerden. Die Gewürze müssen Sie nicht frisch kaufen, es reicht auch, wenn Sie trockene Kräuter verwenden oder einen Tiefkühlkräutermix. 

  1. Zu Beginn verrühren Sie den Quark mit der Sahne, so lange, bis er schön cremig ist. 
  2. Anschließend würzen Sie die Masse mit Salz und Pfeffer.
  3. Wenn Sie frische Kräuter verwenden, waschen Sie die Kräuter gründlich und schütteln diese anschließend trocken. 
  4. Dann hacken Sie die Kräuter in  sehr feine Stücke.
  5. Nun mischen Sie die gehackten Kräuter unter den Quark und lassen diesen ca. 20 Minuten durchziehen. 
  6. Anschließend schmecken Sie Ihren leckeren Kräuterquark ab und würzen ggf. noch mal mit Salz und Pfeffer nach. 
  7. Nun waschen Sie die Kartoffeln und lassen Sie sie mit der Schale in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. 
  8. Dann abgießen und mit dem Kräuterquark servieren. Guten Appetit!

Den Hunger mit Pasta stoppen

Pasta mit Parmesan und brauner Butter - ein Traum auf dem Mittagstisch. Dieses Gericht benötigt nicht viel Geld und stoppt schnell den großen Hunger. 

  1. Zu Beginn sollten Sie die Teller im Ofen vorwärmen. Bitte achten Sie hierbei darauf, dass Sie den Backofen nicht zu hoch einstellen, meist reichen schon 50 Grad aus. 
  2. Anschließend kochen Sie die Bandnudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser. 
  3. Den Parmesan reiben Sie mit einer Küchenreibe in eine kleine Schüssel. Sie können jedoch auch schon fertig geriebenen Parmesan verwenden. 
  4. In einer Bratpfanne zerlassen Sie die Butter so lange, bis diese hellbraun ist. 
  5. Anschließend gießen Sie die Bandnudeln über einem Sieb ab und lassen diese gut abtropfen. 
  6. Nun mischen Sie die braune Butter unter die Bandnudeln und richten diese sofort auf die vorgewärmten Teller an und bestreuen das Gericht mit dem Parmesan.

Mit diesen zwei Rezepten schaffen Sie es, Ihren Hunger innerhalb kürzester Zeit und zudem für wenig Geld zu stoppen. Mit diesen Gerichten haben Sie ein leckeres Mittagessen auf Ihrem Tisch und werden gut satt. Wenn Sie Eier im Haus haben, können Sie auch mit einem einfachen Rührei den Hunger besiegen. 

Teilen: