Alle Kategorien
Suche

Hornhaut am Finger entfernen mit einem selbst gemachten Peeling

Hornhaut am Finger entfernen mit einem selbst gemachten Peeling2:05
Video von Lars Schmidt2:05

Hornhaut an den Fingern ist störend und sieht außerdem nicht besonders gepflegt aus. Mit einem selbst gemachten Peeling können Sie diese Hornhaut jedoch schnell und schonend entfernen.

Was Sie benötigen:

  • 80 g Meersalz
  • 100 g Quark
  • 3 EL Honig
  • Handcreme
  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Esslöffel
Bild 0

Die Herstellung des Hornhaut-Peelings

  1. Stellen Sie zu Beginn Meersalz, Quark und Honig für Ihr Hornhaut-Peeling bereit. Legen Sie außerdem einen Esslöffel sowie eine Rührschüssel bereit.
  2. Wiegen Sie dann mit einer Küchenwaage 100 Gramm Quark für Ihr Hornhaut-Peeling ab. Wiegen Sie außerdem 80 Gramm Meersalz ab.
  3. Geben Sie den abgewogenen Quark und das abgewogene Meersalz nun in eine Rührschüssel oder in ein ähnliches Behältnis.
  4. Geben Sie außerdem drei Esslöffel Honig in die Rührschüssel.
  5. Vermischen Sie Quark, Honig und Meersalz gründlich miteinander. Dieser Arbeitsschritt gelingt am Besten mit einem Esslöffel.
Bild 2

Die Anwendung des Peelings am Finger

  1. Nach der Herstellung des Quark-Meersalz-Peelings können Sie mit der Anwendung am Finger beginnen.
  2. Tragen Sie zum Entfernen der Hornhaut etwas Peeling auf den von der Hornhaut betroffenen Finger auf.
  3. Reiben und massieren Sie die betroffenen Hautpartien etwa fünf Minuten lang mit dem Peeling ein. Das darin enthaltene Meersalz trägt zum Entfernen der Hornhaut-Schüppchen bei.
  4. Waschen Sie das Hornhaut-Peeling anschließend gründlich vom Finger ab.
  5. Cremen Sie Ihre Hände und Finger abschließend mit einer Handcreme sorgfältig ein. So bleiben die Finger weich und hornhautfrei.
  6. Das Peeling zum Entfernen von Hornhaut können Sie bei Bedarf oder etwa einmal in der Woche anwenden.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos