Alle Kategorien
Suche

Hornhaut an den Händen entfernen - so geht's mit der Hornhautfeile

Hornhaut - ein besonders unliebsamer Makel, der sich vor allem unter den Füßen bemerkbar macht. An den Händen ist er besonders auffällig. Aber zum Glück lässt er sich ohne große Mühe entfernen.

Hornhaut an den Händen ist störend.
Hornhaut an den Händen ist störend. © Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Duschgel
  • Hornhautfeile
  • Handcreme mit 10% Urea

Hornhaut ist vor allem an den Händen unschön und sieht hier auch besonders ungepflegt aus. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass Hornhaut auch schmerzen kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese lästige Haut zu entfernen. Eine wird Ihnen hier genau erklärt.

Hornhaut bekämpfen - erste Schritte

  1. Um die Hornhaut an Ihren Händen optimal entfernen zu können, müssen Sie Ihre Hände zunächst einweichen. Lassen Sie hierfür etwas warmes Wasser in ein Waschbecken laufen und fügen Sie einen Spritzer Duschgel hinzu.
  2. Baden Sie Ihre Händen nun für 10-15 Minuten in dem warmen Wasser. Das weicht die Hornhaut auf, sodass Sie anschließend einfacher entfernt werden kann.

Schöne Hände mit der Hornhautfeile

  1. Nehmen Sie nach der angegebenen Zeit Ihre Hände aus dem Wasser und tupfen Sie die Haut ganz leicht mit einem Handtuch ab.
  2. Entfernen Sie jetzt die Hornhaut an Ihren Händen, indem Sie mit der Hornhautfeile vorsichtig über die entsprechenden Stellen reiben, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Spülen Sie die Hornhautfeile während dieses Prozesses immer wieder mit Wasser ab, damit ein idealer Schleifeffekt erzielt werden kann.
  3. Spülen Sie Ihre Hände nach dem Entfernen der unliebsamen Hornhaut noch einmal unter fließendem Wasser ab, um alle abgeschliffenen Reste zu entfernen.
  4. Trocknen Sie Ihre Hände jetzt gründlich ab.
  5. Cremen Sie die Stellen, an denen sich ehemals die Hornhaut befand, schließlich mit einer Handcreme dick und sorgfältig ein. Am besten verwenden Sie ein Produkt mit einem Ureaanteil von 10%. So haben Sie lange Freude an Ihren gepflegten Händen.
  6. Damit Ihre Hände immer so schön bleiben, cremen Sie sie regelmäßig ein und wiederholen Sie die Prozedur mit der Hornhautfeile bei Bedarf.
Teilen: