Alle ThemenSuche
powered by

Fleischkäse backen - leckeres Rezept

Sie möchten sich Ihren eigenen Fleischkäse backen, trauen sich aber nicht so ganz? Leberkäse selber zu machen ist gar nicht so kompliziert, wie man sich vielleicht denkt. Mit diesem leckeren Rezept gelingt's Ihnen garantiert.

Weiterlesen

Selbst gebackener Fleischkäse - etwas ganz Besonderes
Selbst gebackener Fleischkäse - etwas ganz Besonderes

Was Sie benötigen:

  • 300 g Rindfleisch
  • ½ kg Schweinefleisch
  • 200 g Speck
  • 150 g Eisschnee
  • 50 g Eisschnee als Reserve
  • 20 g Pökelsalz
  • 2 g Pfeffer
  • ½ g Muskatnuss
  • ½ g Paprikapulver
  • ¼ g Ingwerpulver
  • ¼ g Kardamom
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 EL Schmalz
  • Küchenthermometer
  • Kutter oder Küchenmaschine

Selbst gemachter Fleischkäse ist eine wahre Delikatesse, denn nirgends sonst wissen Sie, was denn so alles mitverarbeitet wurde. Wenn Sie für dieses Rezept erstklassige Zutaten wählen, dann können Sie beim Leberkäse-Backen mit einem Resultat rechnen, auf das Sie stolz sein können.

Fleischkäse selber machen geht gar nicht schwer

  1. Um Fleischkäse selber backen zu können, müssen Sie am Vortag schon Eiswürfel herstellen.
  2. Ebenso werden alle Fleischzutaten in kleine Würfel geschnitten und sehr gut vorgekühlt, vorzugsweise knapp über dem Gefrierpunkt (bei ungefähr 1 Grad Celsius).
  3. Am Zubereitungstag stellen Sie die Kastenform in die Tiefkühltruhe und schmelzen währenddessen Margarine oder Schmalz.
  4. Mit diesem Fett bepinseln Sie die eiskalte Form für den Fleischkäse und stellen sie anschließend wieder in den Tiefkühler.
  5. Nun streuen Sie die Gewürze über die Fleischwürfelchen und vermengen dies.
  6. Jetzt arbeiten Sie dies durch den Fleischwolf, in den Sie eine Dreimillimeterscheibe geben.
  7. Stellen Sie die Fleischmasse in den Tiefkühler, während Sie die Eiswürfel in einem Kutter, oder, falls nicht vorhanden, in einer normalen Küchenmaschine zu Eis-Schnee verarbeiten.
  8. Zum Eisschnee kommt anschließend die Fleischkäse-Masse in den Kutter.
  9. Lassen Sie den Kutter oder die Küchenmaschine nun so lange laufen, bis sich die Masse zu einer homogenen Creme beziehungsweise einem Brät verändert.
  10. Fügen Sie esslöffelweise weiteren Eisschnee (aus der Reserve) hinzu, falls sich der Kutter beim Mischen schwertut.
  11. Mischen Sie nicht zu lange, höchstens so lange, bis sich das Brät in eine homogene Masse verwandelt hat und glänzt.
  12. Achten Sie darauf, dass die Temperatur der Masse nicht über 12 Grad Celsius steigt.
  13. Nun wird das Fleischkäse-Brät in die gefettete Kastenform gefüllt.
  14. Spritzen Sie etwas kaltes Wasser darüber und streichen Sie die Oberfläche mit einem Schaber schön glatt.
  15. Ziehen Sie mit einem Teigschaber das typische Rautenmuster auf die Oberfläche.
  16. Und jetzt kommt der Fleischkäse zum Backen in den vorgeheizten Ofen.
  17. Beim Backen gehen Sie so vor, dass Sie zuerst für eine Viertelstunde bei 180 Grad Celsius backen.
  18. Anschließend reduzieren Sie die Hitze auf 145 Grad Celsius und backen den Fleischkäse für knapp 90 Minuten weiter.

Danach ist der Fleischkäse fertig gebacken und Sie können ihn zum Auskühlen aus der Form stürzen.

Und so geht das Leberkäse-Backen vereinfacht

  1. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Metzger, ob er Brät anbietet.
  2. Falls ja, so bestellen Sie ein Kilo vorgefertigtes Brät.
  3. Füllen Sie das Brät wie oben beschrieben in eine befettete, gut gekühlte Form.
  4. Backen Sie ihn dann nach den oben angegebenen Zeit- und Temperaturempfehlungen.

Experimentieren Sie, indem Sie dieses Rezept mit Ihren ganz persönlichen Zutaten zu einer echten Spezialität machen. So können Sie zum Beispiel Sonnenblumenkerne hinzufügen, oder auch mit Chillipulver für mehr Pep sorgen. Auch bunte Pfefferkörner sehen gut aus und geben dem selbst gebackenen Fleischkäse ein besonders gutes Aroma.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schokoglasur selber machen - so gelingt es
Michaela Geiger

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Wer seinen Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen möchte, der greift meist auf Kuvertüre zurück. Dabei lässt sich eine Schokoglasur ganz einfach und schnell selber machen. …

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen
Mirjam Nowarra

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Partyhäppchen - Ideen
Theresa Schuster

Partyhäppchen - Ideen

Klein und lecker müssen sie sein. Partyhäppchen mag (fast) jeder. Kleine, gebackene Häppchen aus Blätterteig können Sie mit etwas Kreativität und einigen Ideen sogar selbst herstellen.

Ähnliche Artikel

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Leckere und ausgefallene Torten selber backen.
Winnie Hildebrandt

Ausgefallene Torten-Rezepte zum einfachen Nachbacken

Unter dem Begriff "Torte" verstehen viele nur Sahnetorte. Dabei gibt es heutzutage schon Rezepte, die richtig ausgefallen sind - frisch, leicht und nicht wie früher schwer im …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Partyhäppchen - Ideen
Theresa Schuster

Partyhäppchen - Ideen

Klein und lecker müssen sie sein. Partyhäppchen mag (fast) jeder. Kleine, gebackene Häppchen aus Blätterteig können Sie mit etwas Kreativität und einigen Ideen sogar selbst herstellen.

Lamm benötigt eine besondere Behandlung.
Manuela Träger

Lammsteak richtig braten - so geht's

Wer Lammsteak richtig braten möchte, sollte unbedingt ein paar Tipps beachten. Ansonsten wird das Lamm trocken und zäh.

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen
Mirjam Nowarra

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen …

Schokoglasur selber machen - so gelingt es
Michaela Geiger

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Wer seinen Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen möchte, der greift meist auf Kuvertüre zurück. Dabei lässt sich eine Schokoglasur ganz einfach und schnell selber machen. …

Es gibt viele verschiedene Brotsorten.
Isabel Wirdl-Weichhaus

Schüttelbrot - ein Rezept

Ein Rezept für ein Schüttelbrot ist sehr einfach und es ist leicht herzustellen. Alle Zutaten kommen eine Schüssel und werden mit dem Deckel verschlossen und gut durchgeschüttelt.

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste
Luise v.d. Tauber

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste

Sie erwarten mehrere Gäste zum Essen? Dann ist die Zubereitung von Koteletts im Backofen optimal. Die Fleischstücke werden langsam zart, während Sie sich um ihren Besuch kümmern können.

Schon gesehen?

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.