Alle Kategorien
Suche

Bei Styropor Farbe auftragen - das sollten Sie beachten

Styropor können Sie recht einfach bunt anmalen, aber Sie müssen beim Auftragen der Farbe einiges beachten, sonst geht dies schief.

Malen Sie Rahmen aus Styropor an.
Malen Sie Rahmen aus Styropor an.

Was Sie benötigen:

  • Wandfarbe
  • Fliesenkleber
  • Wasserbasierende Farben

So bekommen Sie Farben auf Styropor

Styropor ist mit seiner leicht porösen Oberfläche recht gut mit Farben zu bemalen, aber Sie sollten einiges über das Material wissen.

  • Achten Sie bei allen Farben darauf, dass diese keine Lösungsmittel enthalten, die das Styropor auflösen können. So kann der Versuch, Styroporkugeln mit Goldbronze zu verschönern, schnell dazu führen, dass Sie keine Kugeln mehr haben. Testen Sie lösungsmittelhaltige Farben an einem Abfallstück und warten Sie 2 Tage, um zu beobachten, wie sich Farbe und Styropor verhalten.
  • Auch das Entfetten von Styropor kann zu einem Problem werden, denn die meisten Mittel, mit denen üblicherweise entfettet wird, greifen das Styropor an. Verwenden Sie am besten reinen Alkohol oder Isopropanol zum Entfetten, bevor Sie Farben auftragen.
  • Da Styropor porös ist, neigen die meisten Farben dazu, in dieses einzudringen, ähnlich wie Wasserfarben oder Tusche auf Papier. Dieser Effekt kann ein Vorteil sein, wenn Sie das Styropor einfärben wollen. Wenn Sie aber eine glatte Oberfläche erhalten wollen, ist das wenig erfreulich. Wenn Sie mit Dispersionswandfarbe oder Fliesenkleber grundieren, bekommen Sie eine Oberfläche, die sich gut lackieren lässt.
  • Bedenken Sie bei Lacken, dass diese hart werden, das darunterliegende Styropor aber weich bleibt. Aus diesem Grund besteht immer die Gefahr, dass Lacke nach einem Stoß großflächig abplatzen können.
  • Als Faustregel können Sie sich merken, dass Styropor nahezu mit allen Farben auf Wasserbasis recht gut angemalt werden kann, wobei eine Grundierung in der Regel sinnvoll ist. Acrylfarben, Plakafarben, Bastelfarben und auch Stoffmalfarben halten auf Styropor recht gut und greifen dieses nicht an.
  • Wenn Sie hochglänzende Metalliceffekte wünschen, können Sie diese ebenfalls mit Stoffmalfarbe erzielen. Am besten funktioniert dies aber mit Tro-Col, einer festen Farbe, die, ähnlich wie Wasserfarben, mit einem Pinsel und Wasser angelöst und so aufgetragen wird. Auch Pudergold von Finetec ist eine Möglichkeit Styropor hochglänzend in der Farbe Gold strahlen zu lassen.

So können Sie klassische Rahmen aus Styroporleisten basteln und schön anmalen, ohne die Kunstwerke zu zerstören.

Teilen: