Alle Kategorien
Suche

Bei Sims 3 Treppen bauen - so funktioniert es

Bei Sims 3 Treppen bauen - so funktioniert es1:04
Video von Valentin Falkenrot1:04

Im Spiel „Die Sims 3“ können Sie Ihre Leidenschaft fürs Bauen richtig ausleben. Unterschiedliche Architekturstile können umgesetzt werden; Sie können eingeschossig im Bungalow-Stil bauen oder mehrgeschossig, wenn eine ganze Sims-Familie in Ihr Haus einziehen sollen. Damit die einzelnen Geschosse bequem erreicht werden können, sollten Sie Treppen bauen.

„Die Sims 3“ - lassen Sie Ihrer Bauleidenschaft freien Lauf

  1. Um im Spiel „Die Sims 3“ Häuser bauen oder Gemeinschaftsgrundstücke gestalten zu können, benötigen Sie grundsätzlich nur das Basisspiel. Die einzelnen Erweiterungspacks und Add-ons zu „Die Sims 3“ erweitern jedoch Ihre Gestaltungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Objekten, wie Fenster, Türen, Treppen, Aufzügen, Zäunen und vielem mehr.
  2. Zum Bauen müssen Sie entweder mit dem aktiven Sim-Haushalt ein Grundstück erwerben oder Sie suchen sich über „Stadt bearbeiten“ ein Grundstück aus, um es als Wohn- oder Gemeinschaftsgrundstück zu gestalten.
  3. Anschließend wechseln Sie in den Bau-Modus.
  4. Nun wird Ihnen die zu bebauende Grundstücksfläche als Gitterfläche (ggf. ausschaltbar) angezeigt. Das hilft Ihnen beim Positionieren von Gebäuden und anderen Grundstückselementen, wie beispielsweise Garten, Swimmingpool oder Fischteich.
  5. Mit dem Wand-Tool können Sie Ihr Gebäude durch Klicken und Ziehen etagenweise bauen.
  6. Anschließend können Sie die Wände durch das Anklicken der entsprechenden Kategorie im Bau-Modus mit Fenstern, Türen und Texturen versehen.

So bauen Sie Treppen ein

Um eine Treppe in Ihr Sims-Haus einbauen zu können, muss Ihr Gebäude mindestens zweigeschossig sein. Außerdem muss der Untergrund, auf dem Sie die Treppe bauen möchten, eben sein. Das erreichen Sie durch das Verlegen von Bodenfliesen.

  1. Treppen bauen Sie ebenfalls im Bau-Modus. Klicken Sie hierzu auf das Treppensymbol. Es öffnet sich ein Auswahlfenster mit verschiedenen Treppenmodellen.
  2. Zusätzlich können sie hier bereits vor dem Einbau Ihrer Treppe einstellen, wie breit diese werden soll, und ob sie automatisch mit dem passenden Geländer versehen werden soll oder ob Sie später manuell ein Treppengeländer hinzufügen möchten.
  3. Haben Sie ein Treppenmodell gewählt und die entsprechenden Voreinstellungen vorgenommen, können Sie die Treppe einfach mit der Maus in Ihr Gebäude ziehen und dort positionieren.
  4. Hat Ihre Treppe eine rote Umrandung, zeigt Ihnen dies an, dass die Treppe an dieser Stelle nicht gebaut werden kann. Das kann beispielsweise den Grund haben, dass an dieser Stelle kein Zugang zum Obergeschoss möglich ist, da sich die Treppe unter einer Zwischenwand  befindet, oder dass die Deckenhöhe im Obergeschoss für den Treppenaufgang nicht ausreicht. Dann müssen Sie die Treppe an einer anderen Position einbauen oder die verlangten Voraussetzungen, beispielsweise durch das Verschieben der entsprechenden Wand, schaffen.
  5. Erscheint Ihre Treppe mit grünem Rahmen, ist der Einbau an dieser Stelle problemlos möglich. Lassen Sie die linke Maustaste nun los, wird die Treppe automatisch an der zuletzt gewählten Position gebaut.

Sie können Treppen nicht nur innerhalb von Gebäuden bauen, sondern sie auch als Zugang zur Veranda, Dachterrasse etc. einsetzen. Hierbei müssen Sie jedoch darauf achten, dass der Untergrund eben ist und keine störenden Elemente, wie beispielsweise ein Geländer, Dekorationen oder Beleuchtung beim Bauen der Treppe im Weg sind.

Viel Spaß beim Bauen!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos