Alle Kategorien
Suche

Sims 3: Neue Stadt bauen - so geht's

Sims 3: Neue Stadt bauen - so geht's2:25
Video von Valentin Falkenrot2:25

Mit beinahe jedem Add-on für „Die Sims 3“ bekommen Sie auch eine neue Stadt für Ihr Spiel. Wem die fertigen Städte jedoch nicht so recht zusagen, kann auch seine ganz eigene, neue Stadt für die Sims 3 bauen. Dazu gibt es gleich mehrere Möglichkeiten.

Was Sie benötigen:

  • "Die Sims 3" (Basisspiel für PC)
  • ggf. Add-ons und/oder Erweiterungspacks für "Die Sims 3"
  • ggf. offizielles Zusatztool „Erstelle eine Welt“ (EA Games)
Bild 0

"Die Sims 3" - die Nachbarschaften bringen frischen Wind ins Spiel

  • Teil des Spiels „Die Sims 3“ sind die die einzelnen Städte, beispielsweise  „Riverview“, „Barnacle Bay“ oder „Hidden Springs“, die im Spiel auch als „Nachbarschaften“ oder „Welten“ bezeichnet werden.
  • Im Unterschied zu den Vorgängerspielen „Die Sims“ sind Sie bei „Die Sims 3“ nicht mehr allein auf ein aktives Grundstück beschränkt, sondern können, ohne das Spiel neu laden zu müssen, mit Ihrem aktiven Haushalt die ganze Stadt bespielen, Einkäufe erledigen, Freunde und Nachbarn treffen und die Gemeinschaftsgrundstücke sowie die Umgebung erkunden.
  • Neben den fertigen Nachbarschaften für „Die Sims 3“ lässt sich aber auch eine eigene, neue Stadt ins Spiel bringen, die Sie ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten können - entweder über den Spielmodus „Stadt bearbeiten“ oder noch viel freier über das offizielle Zusatztool „Erstelle eine Welt“.
Bild 2

So bauen Sie eine neue Stadt

Wer für „Die Sims 3“ eine neue Stadt bauen möchte, hat dazu gleich mehrere Möglichkeiten.

  • Beim Spielstart können Sie unter „Nachbarschaften“ eine Stadt auswählen, die Sie als Basis für Ihr Spiel nutzen möchten. Unter „Stadt bearbeiten“ lässt sich die gewählte Stadt direkt aus dem Spiel heraus bearbeiten und umgestalten. Sie können Grundstücke verschieben, Häuser abreißen und komplett neu bauen und/oder fertige Häuser und Gemeinschaftsgrundstücke in Ihr Spiel laden und in Ihrer Stadt platzieren. Beim Bau Ihrer neuen Stadt sind Sie allerdings an die vorgegebene Topografie, den Straßenverlauf und die festgesetzte Platzierung der einzelnen Grundstücke gebunden.  
  • Wer seine Stadt noch freier gestalten möchte, das Aussehen der Landschaft, die Lage von Bergen und Gewässern, den Verlauf der Straßen, die Verbindung mit Brücken und die Platzierung und Größe der einzelnen Grundstücke selbst bestimmen möchte, kann das mit dem Tool „Erstelle eine Welt“ (Beta-Version) realisieren. Das Tool können Sims-3-Spieler kostenlos von der offiziellen „Die Sims 3“-Seite von EA Games herunterladen. Dafür wird die Anmeldung, das Erstellen eines Spielerkontos (Origin) und die Eingabe der Seriennummer Ihres Spiels jedoch vorausgesetzt. Mit „Erstelle eine Welt“ haben Sie beim Bau Ihrer Stadt alle Freiheiten und Möglichkeiten, dafür lassen Sie sich aber auch auf ein zeit- und planungsintensives Projekt ein.
  • Alternativ können Sie auch von anderen Usern bereits fertig gestaltete Städte in Ihr Spiel einbinden. Sowohl auf der offiziellen EA-Seite für „Die Sims 3“ als auch auf den einschlägigen Sims-Portalen, beispielsweise „TSR“ oder „ModtheSims3“, finden Sie zahlreiche neue Städte, die Sie kostenlos herunterladen und über den Sims-3-Launcher installieren und in Ihr Spiel holen können.

Viel Freude an Ihrer selbst gestalteten neuen Stadt für „Die Sims 3“!

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos