Alle Kategorien
Suche

Bei Facebook Kommentare sperren - so geht's

Bei Facebook Kommentare sperren - so geht's 1:23
Video von Bruno Franke1:23

Störende Kommentare müssen Sie nicht ertragen. Sie können diese bei Facebook ganz einfach sperren lassen. Dafür müssen Sie nur Ihre Einstellungen etwas bearbeiten.

Facebook vernetzt Sie mit der Welt

Das soziale Netzwerk Facebook bietet viel Platz zur freien Entfaltung. Gleichzeitig können Sie sich mit Ihren Freunden unterhalten und Sie können sich selbst der ganzen Welt mitteilen.

  • Viele User verwenden Facebook, um sich selbst eine Plattform zur Präsentation zu geben. Sie können Ihre Gedanken dort für alle Menschen zugänglich machen, posten können Sie alle möglichen Dinge in Ihrer eigenen Chronik.
  • Egal ob Sie angeben, wo Sie gerade sind, was Sie gerade machen oder was auch immer. Sie entscheiden, wer bestimmte Informationen über Sie lesen und kommentieren kann.
  • Vielleicht haben Sie auch einige Freunde bei Facebook, die Ihre Chronik mit diversen Spams belagern, oder Sie wollen allgemein für mehr Ruhe in Ihrem Profil sorgen. In diesem Fall können Sie ganz einfach die Kommentare sperren lassen.

Kommentare in der eigenen Chronik sperren

Um unerwünschte Kommentare bei Facebook zu sperren, müssen Sie als Erstes die Webseite des sozialen Netzwerks aufrufen und sich mit Kennwort und E-Mail-Adresse anmelden.

  1. Auf der rechten oberen Seite sehen Sie einen Pfeil. Klicken Sie darauf, und schon sehen Sie ein weiteres Menü. In diesem klicken Sie auf die Option "Einstellungen".
  2. Für Sie ist zum Sperren der Kommentare zunächst der Bereich "Privatsphäre" relevant. Wechseln Sie also in diesen Bereich.
  3. Klicken Sie ganz oben bei dem Punkt "Wer kann deine zukünftigen Beiträge sehen?" auf "Bearbeiten".
  4. Dort wählen Sie aus, wer Ihre zukünftigen Postings angezeigt bekommt. Da es bei Facebook nicht möglich ist, Kommentare zu Ihren Beiträgen generell zu verbieten, können Sie sie nur auf diese Weise verhindern.
  5. Die ausgeschlossenen Personen können folglich für neue Postings keine Kommentare mehr hinterlassen.
  6. Gehen Sie als Nächstes zu "Chronik und Markierungseinstellungen". Dort klicken Sie ganz oben bei "Wer kann in deiner Chronik posten?" auf "Bearbeiten".
  7. Stellen Sie den Wert auf "Nur ich", wenn Sie generell nicht möchten, dass auf Ihrer Chronik neue Beiträge von anderen Nutzern hinterlassen werden können. Leider ist es hier nicht mehr möglich nur bestimmte Kontakte auszuschließen. Sie können das Posten bei Facebook nur komplett verbieten.

So einfach können Sie Ihr Profil personalisieren. Gehen Sie vorsichtig mit Ihren Daten um und halten Sie Ihren Zugang sicher.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos