Alle Kategorien
Suche

Zimteis selber machen - Rezept

Zimteis selber machen - Rezept1:10
Video von Laura Klemke1:10

Haben Sie zur Abwechslung einmal Appetit auf Zimteis? Dann können Sie dieses ganz einfach selber machen. Auch ohne Eismaschine klappt die Zubereitung problemlos, sodass Sie es sich anschließend schmecken lassen können.

Zutaten:

  • 100 ml Sahne
  • 220 ml Milch
  • ½ bis 1 TL Zimt
  • 1 Eigelb
  • 4 EL Zucker

Möchten Sie Zimteis selber machen, dann benötigen Sie nur wenige Minuten für die Zubereitung. Selbst wenn Sie keine Eismaschine besitzen, müssen Sie auf die kleine Köstlichkeit nicht verzichten. Ein Gefrierschrank erfüllt während der Zubereitung ebenfalls voll und ganz seinen Zweck. Die Zutaten reichen für 4 Personen.

Zimteis selber machen - die Zubereitung

  1. Zunächst nehmen Sie eine Schüssel zur Hand und geben das Eigelb hinein und ebenso den Zucker, da beide Zutaten für das Herstellen von Zimteis, welches Sie selber machen möchten, gebraucht werden.
  2. Schlagen Sie das Eigelb und den Zucker anschließend schaumig und fügen Sie die Milch als weitere Zutat hinzu.
  3. Auch die Sahne ist unabdingbar, wenn es um Zimteis geht, welches Sie selber machen möchten. Schlagen Sie auch diese mit dem Mixer, allerdings nicht ganz so viel, dass sie steif wird. Verrühren Sie anschließend die Zutaten alle gut miteinander und denken Sie auch daran, den Zimt hinzuzufügen. Ganz nach Belieben können Sie etwa einen halben oder einen ganzen Teelöffel hinzufügen. Natürlich darf es auch ruhig ein wenig mehr sein, wenn Sie den Geschmack intensivieren möchten.
  4. Besitzen Sie eine Eismaschine, dann sollten Sie nun alle Zutaten des Zimteises, welches Sie selber machen möchten, in den Eismaschinenbehälter geben und für 40 Minuten darin rühren lassen. Haben Sie keine Eismaschine zu Hause, dann können Sie die Zutaten auch in eine Metallschüssel geben und diese in das Gefrierfach stellen. Zwischenzeitlich sollten Sie das Zimteis, welches Sie selber machen wollen, gut durchrühren, damit es eine cremige Konsistenz erhält. Nach gut 3 Stunden (Gefrierzeit) können Sie es sich dann schmecken lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos