Alle Kategorien
Suche

Backen in der Mikrowelle - das ist zu beachten

Sie möchten einen Kuchen in der Mikrowelle backen? Dann sollten Sie ein paar Dinge beachten, damit der Kuchen hinterher so lecker wird wie im Ofen.

Kuchen kann auch aus der Mikrowelle kommen.
Kuchen kann auch aus der Mikrowelle kommen.

Die Mikrowelle als Backofenersatz

Wurde die Mikrowelle früher nur genutzt, um Gerichte aufzuwärmen, sind mittlerweile ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hinreichend bekannt. So kann man in der Mikrowelle nicht nur Kartoffeln oder Reis kochen, sondern tatsächlich auch Kuchen backen. Hierfür eignet sich jedoch nicht jede Mikrowelle: Das Gerät muss über eine so genannte Heißluftfunktion verfügen. Diese ist meist bei Geräten vorhanden, die eine Kombination aus Mikrowelle und Grill darstellen. Wenn Sie über so ein Gerät verfügen, brauchen Sie gar nicht zwingend einen Ofen im Haus. Und Sie haben den Vorteil, dass die Mikrowelle nach dem Backen nicht großartig auskühlen muss. Doch natürlich müssen Sie auch einige Dinge beachten, wenn Sie einen Kuchen in der Mikrowelle backen möchten. Welche das sind, lesen Sie im Folgenden.

So backen Sie in der Mikrowelle

  • Wenn Sie in der Mikrowelle backen möchten, sollten Sie dafür auf keinen Fall einfach eine Backform für den Ofen verwenden.
  • Stattdessen benutzen Sie spezielles Mikrowellengeschirr aus Glas oder Silikon.
  • Auch die Rezepte für Kuchen in der Mikrowelle unterscheiden sich von denen für den Ofen, sie sind also nicht eins zu eins übertragbar.
  • Wenn Sie einen Kuchen in der Mikrowelle backen möchten, sollten Sie sich darum erst einmal ein spezielles Rezept dafür heraussuchen.
  • Dann sollten Sie außerdem genau auf die Garzeit achten. Die im Rezept angegebene Zeit ist immer ein Durchschnittswert, aber jede Mikrowelle ist anders.
  • Nehmen Sie den Kuchen darum während des Backens regelmäßig heraus und testen Sie ihn auf seine Konsistenz.
  • Damit der Kuchen aus der Mikrowelle nicht zu dröge wird, sollten Sie ihn schon herausnehmen, wenn der Teig noch ein wenig flüssig ist. In der Regel backt er dann noch ein wenig nach.

Wenn Sie sich an diese Tricks halten, wird nichts schiefgehen und Ihr Kuchen aus der Mikrowelle wird ein voller Erfolg.

Teilen: