Alle Kategorien
Suche

Außergewöhnliche Kuchen-Rezepte: 3 leckere Ideen

Kuchen sind beliebt bei Groß und Klein. Wichtig ist jedoch, Abwechslung auf die Kaffeetafel zu bringen. Mit unseren Ideen wird Ihnen das gelingen.

Mit unseren Ideen kommt beim Backen garantiert keine Langeweile auf!
Mit unseren Ideen kommt beim Backen garantiert keine Langeweile auf!

Was Sie benötigen:

  • Für die Grundteige:
  • Mehl
  • Zucker
  • Eier
  • verschiedene Obstsorten

Außergewöhnliche Kuchen-Rezepte: Cupcakes

Wenn Sie Abwechslung lieben, dann sind Sie reif für Cupkakes. Obwohl der Teig in seiner Herstellung einfach gelingt, sorgen die verschiedenen Toppings für Variation und sind ein wahrer Augenschmaus. Die Toppings können Sie in jeder denkbaren Form herstellen. Ob Sahne oder Frischkäse, die Wahl ist Ihnen überlassen. Einzig eines sollten sie sein: Süß! Dafür sorgt eine ordentliche Menge Zucker, die Sie in die Sahne oder den Frischkäse einrühren.

Wenn Sie es fruchtig mögen, können Sie sowohl den Cupcake-Teig als auch das Frosting, also die aufgetürmte Glasur, mit Obst anreichern. Durch die Wahl süßer Obstsorten können Sie am Zucker sparen.

Während der Cupcake-Teig gebacken wird, ist dies beim Frosting nicht der Fall. Diese wird unter Kälteeinwirkung im Kühlschrank fest.

Der Cupcake - beliebt und abwechslungsreich dank Frosting!
Der Cupcake - beliebt und abwechslungsreich dank Frosting! © Adrian Arab

Leicht und schaumig: Biskuitrolle

Wenn Sie relativ kalorienarm Süßes bei vollem Geschmack genießen möchten, können Sie zur Biskuitrolle greifen.

Die Grundlage einer Biskuitrolle ist ein Biskuitteig, bestehend aus Mehl, Zucker, Backpulver und Eiern. Die Besonderheit der Biskuitrolle liegt in ihrer Füllung. Hier gibt es diverse Möglichkeiten. Einen etwas leichteren Genuss erreichen Sie mit einer Quarkfüllung, die Sie beispielsweise mit Zitronensaft anreichern.  

Etwas kalorienreicher wird das Kuchenrezept mit einer Sahnefüllung. Besonders im Sommer ist eine Füllung mit Erdbeeren beliebt, pürieren Sie die Erdbeeren hierfür einfach.

Biskuitrolle - die Füllung macht's!
Biskuitrolle - die Füllung macht's! © Adrian Arab

Außergewöhnlich schokoladig: Russischer Zupfkuchen

Obwohl die genaue Herkunft ungeklärt ist, wird der Zupfkuchen mit Russland assoziiert. Einen besonderen Geschmack bekommt das Kuchenrezept durch die Kombination von Käse- und Schokoladenkuchen. Dies gelingt, indem Sie den Quark auf einem Schokoladen-Mürbeiteig verteilen. Da die Torte sehr saftig ist, hält sie sich einige Tage und ist gut lagerbar.

Obwohl das originale Kuchenrezept mit Zimt verfeinert wird, sind auch hier Abwandlungen möglich. Sie können beispielsweise Mandarinen unter die Quarkmasse rühren, sodass der Teig eine fruchtige Note bekommt. Über die Wahl der Zutaten können Sie ganz frei entscheiden.

Der Kuchen wird normal im Ofen gebacken, sollte vor dem Verzehr jedoch komplett abgekühlt sein.

Russischer Zupfkuchen - (nicht nur) im Osten beliebt.
Russischer Zupfkuchen - (nicht nur) im Osten beliebt. © Adrian Arab

Teilen: