Alle Kategorien
Suche

Dobos-Torte - so backen Sie den Klassiker

Dobos-Torte ist ein ungarischer Tortenklassiker, der aus mehreren Schichten Biskuit und Schokoladencreme besteht. Solch eine Torte selbst zu backen, benötigt etwas Geschick, Zeit und Geduld.

Dobos-Torte hat eine Karamelglasur.
Dobos-Torte hat eine Karamelglasur.

Was Sie benötigen:

  • Für die 6 Biskuitböden:
  • 7 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 150 g Mehl
  • Für die Füllung:
  • 1/2 l Milch
  • 1 P. Vanille-Puddingpulver
  • 1 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 50 g Nougat
  • 60 g Blockschokolade (oder bittere Schokolade)
  • Für die Glasur:
  • 200 g Zucker
  • 1 - 2 Teel. Butter

Ungarische Dobos-Torte - Rezept

Für das Backen der 6 Böden arbeiten Sie am besten mit mehreren Springformen (Durchmesser 26 cm), minimal 2 Formen sollten es schon sein. Leihen Sie also eventuell bei Ihrer Nachbarin noch eine Form.

  1. Trennen Sie die Eier. Die Eiweiße werden in einem hohen Rührbecher zu steifem Schnee geschlagen, zuletzt lassen Sie die Hälfte des Zuckers einrieseln.
  2. Die Eigelbe mit der anderen Hälfte des Zuckers und dem Salz sehr schaumig rühren.
  3. Sieben Sie das Mehl darüber und ziehen Sie es unter.
  4. Heben Sie den Eischnee vorsichtig unter, der Biskuit soll sehr luftig sein.
  5. Aus dem Teig backen Sie die sechs Böden für die Dobos-Torte. Einer dieser flachen Böden benötigt nur etwa 5 Minuten Backzeit im auf 220 °C vorgeheizten Backofen.
  6. Lassen Sie die Böden erkalten.
  7. Für die Füllung kochen Sie aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding, der etwas abkühlen muss.
  8. Dann mischen Sie die Eigelbe unter.
  9. Rühren Sie den Pudding beim Erkalten öfter um, damit sich keine Haut bildet.
  10. Nun rühren Sie die Butter schaumig und mischen den abgekühlten Pudding löffelweise unter.
  11. Lassen Sie den Nougat und die Blockschokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  12. Ziehen Sie die Schokolade unter die Buttercreme.
  13. Bestreichen Sie nun zunächst fünf der Dobos-Böden mit dieser Creme und setzen Sie diese als Torte aufeinander. Ein Tortenring ist hilfreich, damit die Torte gut in Form kommt.
  14. Überziehen Sie die Dobos-Torte nun rundherum mit der restlichen Creme.
  15. Lassen Sie dann den Zucker mit der Butter unter häufigem Rühren hellbraun karamellisieren. Streichen Sie die Glasur sofort auf den sechsten Biskuitboden.
  16. Solange diese Karamellglasur noch weich ist, müssen Sie mit einem geölten Messer zwölf Tortenstücke in der Glasur abteilen (nicht durchschneiden!), denn den hart gewordenen Überzug können Sie nicht mehr zerschneiden.
  17. Legen Sie den Boden dann auf die anderen Biskuitböden auf.
Teilen: